Everest Base Camp, Gasthaus, 17 Tage
English German French

Everest Base Camp, Gasthaus, 17 Tage

Tage: 17 / Schwierigkeit: 4 of 5 (Anstregend)

Der Everest Basislager Trek mit unglaublichem Ausblick auf den höchsten Berg unsere Erde ist eine unglaubliche Erfahrung. Er fängt in Lukla an und folgt dem Dudh Kosi Tal aufsteigend nach Namche einem Sherpa Dorf mit einem schönen und belebten Marktplatz für die umliegend Dörfer und Siedlungen. Wir wandern durch verschieden Sherpadörfer, durch Rhododendronwälder, sehen Magnolien und riesige Föhren. Natur pur.
Von Namche steigen wir auf Richtung Tengboche Kloster welches auf einem Bergkamm auf 3800m Höhe erbaut ist. Von dort haben wir eine wunderbare Asussicht auf den Everest. Es wird gesagt, dass dieser Ausblick einer der schönsten der Welt sei. Absteigend zum Imja Khola führt der Pfad weiter zu den Dörfern Pangboche und Pheriche bis wir den Khumbu Gletscher erreichen. Über Lobuche, mit einem wunder vollen Blick auf den Ama Dablam erreichen wir Gorak Shep. Wir steigen weiter auf nach Kala Pattar wo wir einen nahen und atemberaubenden Blick auf den Everest haben.


Eckdaten des Treks
Trekking Region: Everest Region
Dauer des Treks: 17 Tage
Trek Anfang/Ende: Kathmandu-Flughafen
Höchster Punkt: 5555m
Übernachtung: in Lodge oder Tee-Haus
Schwierigkeitsgrad: Moderat bis Anstrengend 
Durchschnittliche Gehzeit: 5-6 Stunden pro Tag
Inbegriffene Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen, Abendessen
Unterkunft: 3 Star Hotel in Kathmandu Tee-Haus oder Lodge während dem Trek 
Beste Jahreszeit: Herbst(Sep-Okt-Nov) und Frühling (März-April-Mai) 
Transport: Dornier oder ATR für die Inlandflüge, Privatauto, Van oder Landcruiser
Kulturelles: Entdeckung des Sherpavolkes und ihr Lebensform
Wichtigste Berggipfel:  Mt. Everest (8848m), Lhotse (8516m), Nuptse (7855m), Amadablam (6812m), Pumori (7165m), Lingtren 6749m, Khumbutse 6665m, Cho Oyu 8188m, Island Peak 6189m, Makalu 8463m, Khongde Himal (6200m), Thamserku (6430m) and the holy mountain Khumbila (5761m). 

Ähnliche Touren

Everest auf die harte Tour via Renjo Pass, Lodge Trek 20 Tage

ab 2.300 USD / Tage: 20 / Schwierigkeit: 4 von 5 (Anstregend)
Everest Basislager auf dir harte Tour über die 3 Pässe Der spektakuläre Trek wird alle Trekker welche eine echte Herausforederung suchen, ohne klettern zu müssen vollständig befriedigen. Wunderbare Landschaften, tiefe Einblicke in die Sherpa Kultur. Sie können die Buddhistischen Klöster besuchen, Geschichten über den legendären Yeti hören und mit dem freundlichen Volk der Sherpas...

Detailinformationen

Gokyo and Everest Base Camp Trek, 19 Days

ab 2.070 USD / Tage: 19 / Schwierigkeit: 4 von 5 (Anstregend)
Gokyo and Everest Base Camp Trek, also known as Everest Circuit Trek, is one of the most audacious treks in the Everest Himalayas. It follows the path from Gokyo via high pass of Cho La (5330m) onto the Base Camp of Mount Everest (5364m). Enjoy the incredible views of Everest (8848m) along with numerous other peaks of Khumbu region, and discover the Buddhist monasteries situated at the world’s...

Detailinformationen

Everest Base Camp Trek mit den Pferden 16 Tage

ab 2.755 USD / Tage: 16 / Schwierigkeit: 4 von 5 (Anstregend)
Der Everest Basislager Trek mit unglaublichem Ausblick auf den höchsten Berg unsere Erde ist eine unglaubliche Erfahrung. Er fängt in Lukla an und folgt dem Dudh Kosi Tal aufsteigend nach Namche einem Sherpa Dorf mit einem schönen und belebten Marktplatz für die umliegend Dörfer und Siedlungen. Wir wandern durch verschieden Sherpadörfer, durch Rhododendronwälder, sehen Magnolien und...

Detailinformationen

Renjo-La Pass Trekking North of Namche Bazzar, 14 Days

ab 1.700 USD / Tage: 14 / Schwierigkeit: 4 von 5 (Anstregend)
Introduction of North of Namche Bazzar and Renjo-La Pass Family Lodge Trek Renjo-La Pass trekking is very special trekking because this trekking combines remoteness in north of Namche and Renjo-La Pass Trekking is a off the beaten track in the Everest Region to take you to a small pass at 5390 meters, where the views of the Everest Range are the best. One of well Adventure trekking in Everest...

Detailinformationen

Tagesprogram
Tag 1;  Sie werden von unserem Fahrer am Flughafen abgeholt und ins Hotel gebracht.   
Willkommensdrink. Orientierung über die Tour, Ausrüstungscheck. Der Rest des Tages ist zur freien Verfügung. Übernachtung im Hotel.

Tag 2: Sightseeing Tour mit Tour Guide in Privatwagen, Nach dem Frühstück machen Sie eine Stadtrundfahrt in Kathmandu und besichtigen Sehenswürdigkeiten wie den Pashupatinath Tempel, die Boudhanath und Swayambhunatha Stupa. Zurück zum Hotel.

Tag 3; Flug von Kathmandu nach Lukla 2840m und trek nach Phakding 2610m, 3-4 Stunden. Früher Morgenflug, über die spektakulären Berge, nach Lukla. Nach der Landung gibts als Erstes ein gutes Frühstück. Dann starten wir  mit einem kurzen Trek zum ersten Tagesziel in Phakding (2610m). ca. 3-4 Stunden.Übernachtung in einer Lodge.

Tag  4; Trek von Phakding nach Namche Bazaar 3440m/5-6 hours, Nach dem Frühstück folgen wir dem Dudh Koshi Strom talaufwärts, wir überqueren den Fluss zweimal, über Hängebrücken, Nach 3 Stunden erreichen wir Monjo wo wir das Mittagessen einenhemen. Anschliessend nehmen wir den den steilen Endaufstieg zum Sherpa-Dorf 'Namche Bazaar' welches auf 3440m liegt. Übernachtung in einer Lodge.
            
Tag  5; Akklimatisationstag in Namche. Wanderung zum Everest View Hotel und runter in die Dörfer Khumjung und Khunde um die Klöster zu besuchen: Ausruhetag in Namche zum akklimatisieren. Es gibt die Option  einer Tageswanderung zu den Sherpa-Dörfern von Khumjung und Kunde, als Belohnung die Sicht auf den Everest, Lhotse und Ama Dablam. Übernachtung in einer Lodge.
          
Tag 6: Namche Bazaar nach Tengboche, 3860m, 4-5 Stunden
Am Morgen beginnen wir unsere Wanderung und wie gestern führt der Weg uns zuerst bis Kyanjuma, Dann geht der Weg hinunter zum Fluß Koshi Dudh, welchen wir auf einer Hängebrücke überqueren. Wir sehen eine Reihe von malerischen wasserangetriebenen Gebetsmühlen. Nach dem Mittagessen in Phungi Thangna bringt uns ein steiler Aufstieg zum Dorf Tengboche. Hier besuchen wir das Kloster und am Abend nehmen wir Teil an einer Meditation mit den Mönchen und Nonnen. Der Blick auf die Berge hier ist wirklich spektakulär. Übernachtung in einer Lodge.
           
Tag 7: Trek von Tengboche nach Dingboche 4410m, 5-6 Stunden
Heute fèhrt unser Pfad zuerstdurch dichten Rhododendronwald bis wir die Hängebrücke kurz vor Pangboche erreichen, ca.2 Stunden. Oberhalb des dorfes ist das Kloster Pangboche welches wir kurz besuchen. Weiter gehts bis Somare, ca. 1 Stunde wo wir unser Mittagessen einnehmen. Weiter über Hochlandwiesen bis Orsho, entlang  Imja Khola Flusses bis wir nach 2 Stunden Dingboche unser Tagesziel erreichen. Gute Sicht auf den Amadablam, Island Peak, Lhotse, Tawache, Tsolache und Lobuche.Übernachtung in einer Lodge.

Tag 8: Akklimatisationstag, Wanderung zum Chhukung-Ri 5550m, 7 Stunden
Die Wanderung führt über die Yakwiesen für ca. 2 Stunden bis Chhukung. Ein steiler Aufstieg für gute 2 Stunden erwartet uns bis wir den Gipfel des Chhukung-Rii erreichen. Wunderbarer Ausblick auf den Lhotse, Makalu, Island peak und das Baruntse Gebirge. Abstieg nach Chhukung zum Mittagessen und zurück nach Dingboche village. Übernachtung in einer Lodge.

Tag 9: Trek von Dingboche nach Lobuche 4910m, 5-6 Stunden
Nach dem Frühstück Aufstieg auf den Kamm über Dingboche bei einem kleinen Chhorten vorbei und Abstieg bis auf eine grosse Terrasse hoch über dem Khumbu Khola Tal.Der Pfad führt 2,5 Stunden relativ eben weiter bis nach Thukla wo wir unser Mittagessen einnehmen. Einstiefg auf die Moräne des Khumbu Gletschers und steiler Aufstieg. Wir haben einen atemberaubenden Blick auf den Nuptse, Pumori, Khumbutse, Lingtren, Lobuche, Tawache and Amadablam. Weiter gehts für ca 2 Stunden bis wir Lobuche erreichen. In the evening time we go to look Khumbu Glacier. Übernachtung in einer Lodge.

Tag 10: Trek von Lobuche nach Gorak-Shep 5140m, 3 Stunden das Everest Base Camp, auskundschaften, 5364m.
Nach dem Frühstück gehts weiter und wir wandern auf der linken seite des Khumbu Gletschers. Es folgt ein steiler Aufstieg zum Changri Gletscher mit anschliessendem Abstieg nach Gorak Shep. Dort  angekommen nehmen wir unser Mittagessen ein.Wir geniessen die wunderbare Aussicht auf den Pumori, Lingtren, Khumbutse und Nuptse. Übernachtung in einer Lodge..
           
Tag 11: Tageswanderung Everest Base Camp, 5364m
Heute machen wir eine Rundwanderung , der Aufstieg dauert ca. 2 Stunden. wir geniessen desn Ausblick auf den imposanten Everest Gletscher sowie auf die umliegenden Berge wie  Pumori, Lingtren, Khumbutse, Nuptse. Dann gehts über den gleichen Weg zurück nach Gorak Shep. Übernachtung in einer Lodge

Tag 12: Trek nach Kala Pathar und von Gorak-Shep nach Pheriche 4240m (5/6 hours)
Am frühen Morgen vor dem Sonnenaufgang wandern wir nach Kala Pathar. Der Pfad ist steil bis wir den aussichtspunkt erreichen, ca 2 Stunden.  Kala Pathar heisst schwarze Felsen. Jetzt haben wir einen wunderbaren Blick auf den Mt. Everest, Nuptse, Lhotse, Khumbutse, Pumori, Lingtren, Changtse (Chinese mountain), Amadablam, Thamserku, und Lobuche peak. Dann steigen wir ab zurück nach Gorab Shep und nehmen unser Frühstück ein.  Abstieg über den Gletscher nach Lobuche, Lunch.Then we continue again until reaching Thukla which takes about 1 hour. We will have lunch there. Nach dem Mittagessen geht es immer leicht abwärts bis wir nach 2 Stunden Pheriche unser Tagesziel erreichen. Übernachtung in einer Lodge.

Tag 13: Trek von Pheriche nach Phortse 3810m, 5-6 Stunden
Nach dem Frühstück wandern wir über Yakwiesen Pangboche wo wir unser Mittagessen einnehmen.Weiter gehts nach Phortse, einem schönen Sherpa-Dorf mit aussicht auf die Flüsse Imja Khola und Dudh Koshi.  Dies ist ein sehr entspannender Weg mit Ausblick auf die andere Seite des Tales zum Tengboche Kloster.Übernachtung in einer Lodge.

Tag 14: Trek von Phortse nach Namche Bazzar 3440m, 4-5 Stunden
Abstieg durch einen W bis runter zur Brücke bei Phortse Thenga wo wir auf den Weg welcher zum  Gokyo See führt stossen. Steoler Aufstieg durch Föhrenwald bis auf den Kamm Mong-La wo wir pausieren zum Mittagessen Weiter gehts nach Kyangjuma und entlanfg der Bergflanke bis wir unsere Tgesziel Namche Bazzar erreichen: Übernachtung in einer Lodge.

Tag 15: Namche nach Lukla, 2840m, 6-7 Stunden
Am Morgen verlassen wir Namche Bazar als Erstes ein steiler Abstieg und dann über eine hohe Hängebrücke über den Fluß Koshi Dudh. Dann geht es an den Ufern des Flusses entlang bis wir  Jorsalle nach etwa 2 ½ Stunden erreichen. Wir setzen unsere Wanderung fort nach Phakding queren mehrmals den Fluss über Brücken, um kopmmen ca. nach 1 ½ Stunden an. Hier haben wir unser Mittagessen. Nach dem Mittagessen geht unser Wege weiter nach Lukla. Übernachtung im Hotel

Tag 16: Flug von Lukla nach Kathmandu, Am frühen Morgen Flug von Lukla nach Kathmandu und Transfer zum Hotel. Genießen Sie den Luxus, einer heißen Dusche. Shopping in Thamel. Tag zur freien Verfügung

Tag 17: Final Departure from Kathmandu
Nach dem Frühstück je nach Ihrem Zeitplan Transfer zum Internationalen Flughafen.

Für mehr Information schreiben Sie uns bitte an snftnepal@yahoo.de

Wichtig: Imfalle eines Notfalls während der Reise, wird der Hubschrauber durch SWISS FAMILY TREKS & EXPEDITION GmbH organisiert. Die Ausgaben jedoch, müssen komplett vom Kunden selbst bezahlt werden.

Tour ist verfügbar

Preis Erwachsener unter 12 Jahre unter 6 Jahre
USD 1,990
EUR 1.875
SFr 1.996

Inbegriffen;
* Flughafen-Hotel-Flughafen Transfer
* 3 Übernachtungen mit Frühstück in einem Standarthotel in Kathmandu
* Kathmandu Stadttour, wie oben erwähnt, inkl. im Programm; alle
   Eintrittsgebühren, Führer, Fahrzeug
* Mahlzeiten (Frühstück, Mittagessen und Abendbrot) mit Tee & Kaffee und heissem Wasser während des Treks.
* Unterbringung 14 Nächte
* 1 erfahrener, hilfsbereiter und freundlicher Führer, Gepäckträger (1 Gepäckträger pro 2 Personen), ihr Essen, Unterbringung, Gehalt,Ausrüstung und deren Versicherung
* Hin- und Rückflug nach Lukla
* Sagarmatha Nationalpark Permit
* Steuern
* Dienstleistungs Gebühren



Nicht inbegriffen
* Alle Mahlzeiten in Kathmandu ausser dem Frühstücks.
* Reiseversicherung
* Internationales Ticket nach und von Nepal.
* Visa für Nepal.
* Sachen und Ausgaben persönlichen Natur
* Jede Art von alkoholischen Getränken,  kalte Getränke, wie Coca Cola Wäscherei, Anrufe, Internet.
* Trekking-Ausrüstung, wie Daunen Schlafsack und Daunen Jacke(kann man jedoch mieten oder kaufen in Kathmandu).
* Trinkgeld für den Führer, die Gepäckträger, den Fahrer...

                                      Trinkgeld wird erwartet, ist aber nicht obligatorisch.


Everest Base Camp, Gasthaus, 17 Tage


Captcha


Swiss Family Treks & Expedition GmbH, Switzerland
Swiss Himalayan Family Treks & Expedition P. Ltd

Adresse
Ganeshtan-6, Pharping Kathmandu, Nepal

Telefon +977 4710390
Mobil +977 9803200543 Stephan
Mobil +977 9849193453 Ashta
Email snftnepal@yahoo.de

Please have a look what our clients saying about their trip with in our Testimonials in website and Tripadvisor Reviews