Helambu Circuit Trek für Familien (nach Yolmoland), 9 Tage
English German French

Helambu Circuit Trek für Familien (nach Yolmoland), 9 Tage

Tage: 9 / Schwierigkeit: 2 of 5 (Moderat)

Der Helambu Circuit Trek für Familien (nach Yolmoland) ist ein idealer kurzer Trek in der Nähe des Kathmandu-Tals, den die ganze Familie als mittelschweren Trek genießen kann. Trotz der Nähe zu Kathmandu bleibt die natürliche Schönheit und traditionelle Kultur der Region Helambu weitgehend unberührt. Bei einem Trekking entlang der klassischen Ausläufer des Himalaya können Sie die Buddhistischen Klöster und traditionellen Dörfer der Yolmo Kultur auf diesem Trekking ins Yolmo-Land erkunden.

Der Helambu Trek mit Kindern beginnt mit Ihrer Ankunft am Tribhuvan International Flughafen in Kathmandu. Danach fahren Sie nach Sundarijal und beginnen den Trek. Die Wanderung führt Sie durch den Shivapuri Nagarjun National Park, ein Paradies für Flora und Fauna, zum Dorf Chisapani, wo Sie einen wundervollen Blick auf das Langtang- und Ganesh Himal-Gebirge haben. Der Weg führt durch Rhododendron- und Kiefernwälder, Wasserfälle und Ackerland. Unterwegs überqueren Sie viele Bäche und wandern durch die traditionellen Dörfer der Yolmo Kultur, darunter die Dörfer Kutumsang, Melamchi Gaon, Tarkeghyang und Sermathang. Es gibt viele Buddhistische Klöster auf dieser Route, einschließlich des jahrhundertealten Gekye Gompa von Tarkeghyang, die Ihnen einen Einblick in die Tibetische Buddhistische Kultur geben, die von den Ureinwohnern praktiziert wird. Darüber hinaus werden Sie Zeuge des einfachen Lebensstils und der faszinierenden Kultur der Yolmo. Während der Wanderung können sich Ihre Kinder unter die einheimischen Kinder mischen und neue Freunde in den malerischen Dörfern des Helambu-Tals finden.

Swiss Family Treks and Expedition hat mehr als 15 Jahre Erfahrung im Bereich Reisen und Tourismus . Wir sind bekannt für unseren exzellenten Service und die wunderbaren Familien-Trekking-Pakete. Wir bieten Ihnen die besten Transport- und Unterbringungsmöglichkeiten und sorgen dafür, dass alles, was in der Wanderung enthalten ist, kinderfreundlich ist. Darüber hinaus kümmern wir uns besonders um Ihre Kinder, indem wir Trägerhilfe und einen freundlichen Führer anbieten, der dafür sorgt, dass auch die Kinder das Beste aus der Wanderung herausholen können.


Eckdaten des Treks

Trek Region
Helambu Region
Art des Treks
Familienwanderung
Dauer
9 Tage
Höchste Erhebung
3,690 m (12,106 ft)
Schwierigkeit
Moderat
Mahlzeiten
Vollpension während der Wanderung
Unterkunft
3* Hotel in Kathmandu, Lodge während dem Trek
Beste Saison
Herbst (Sep-Okt-Nov) und Frühling (März-April-Mai)
Transport mit
Privatauto oder Landcruiser

Ähnliche Touren

Helambu-Tal und Kultur Trek für Familien, 8 Tage

/ ab 725 USD / Tage: 8 / Schwierigkeit: 2 von 5 (Moderat)
Der Helambu-Tal und Kultur Trek für Familien ist eine kurze Wanderung in geringer Höhe in der Nähe der Hauptstadt von Nepal Kathmandu. Diese Wanderung führt durch verschiedene Yolmo-Dörfer entlang von grünen Tälern und üppigen Wäldern mit herrlichem Bergblick. Die Wanderung macht Sie und Ihre Kinder mit unberührter Natur und Kultur vertraut, die im täglichen Leben nicht antreffen...

Detailinformationen

Gosaikunda See Trek für Familien über den Lauribinayak-La Pass, 10 Tage

/ ab 780 USD / Tage: 10 / Schwierigkeit: 3 von 5 (Moderat bis anstrengend)
Wunderschöne Seen, majestätische Berge, Flüsse und märchenhafte Wälder - das wird Ihr Kind während des Gosainkunda See Treks genießen. Gosainkunda liegt in der Region Langtang und ist zweifellos der Inbegriff natürlicher Pracht. Es ist auch einer der heiligen Seen in Nepal, die jedes Jahr von vielen Pilgern besucht werden. Ein Blick auf den türkisfarbenen See, umgeben von den...

Detailinformationen

Langtang Trek für Familien, 10 Tage

/ ab 845 USD / Tage: 10 / Schwierigkeit: 3 von 5 (Moderat bis anstrengend)
Mit der Möglichkeit, die Schönheit des Langtang Himal Gebirges zu erleben und gleichzeitig einen Eindruck der Tamang Kultur zu erleben, ist der Langtang Trek mit Kindern einer der beliebtesten Familientreks in Nepal. Da das Langtang-Tal nördlich von Kathmandu liegt und mit dem Landcruiser in ca 6 Stunden erreicht werden kann, ist dieser Trek ideal für Familien mit Kindern.Der Langtang Valley...

Detailinformationen

Tamang Heritage Trail Trek für Familien, 11 Tage

/ ab 860 USD / Tage: 11 / Schwierigkeit: 2 von 5 (Moderat)
Der Tamang Heritage Trail Trek für Familien ist eine kurze, jedoch einzigartige Wanderung in der Region Langtang, die erst seit 2004 für Besucher geöffnet ist. Die Wanderung ist ideal für Familien mit wenig Zeit und die  trotzdem die wahre Schönheit Nepals erleben möchten. Der Tamang Heritage Trail für Familien ist einer der Wanderwege, der die unendliche wunderschöne Landschaft der...

Detailinformationen

Reiseroute
Tag 01: Ankunft in Kathmandu 1338 m

Die Reise beginnt mit Ihrer Ankunft in Kathmandu. Unser Unternehmensvertreter begrüßt Sie am Flughafen, von wo aus Sie für Ihre Übernachtung zum Hotel gebracht werden. Übernachtung im 3 Sterne Hotel in Kathmandu.

Tag 02: Fahrt von Kathmandu nach Sundarijal und Trek nach Chisapani 2300 m/5 Stunden
Heute verlassen Sie Kathmandu und fahren nach Sundarijal, was ungefähr eine Stunde dauert. Die Wanderung beginnt in Sundarijal mit einem allmählichen Anstieg durch den Shivapuri Nagarjun National Park. Setzen Sie die Wanderung durch den Wald mit verschiedenen Floras fort und genießen Sie die malerische Landschaft noch einige Stunden, um Chisapani zu erreichen. In Chisapani werden Sie von einer Skyline mit schneebedeckten Bergen begrüßt. Übernachtung in einer Lodge in Chisapani.

Tag 03: Trek von Chisapani nach Gul Bhanjyang 2140 m/5 Stunden
Beginnen Sie den Tag früh und beobachten Sie den wunderschönen Sonnenaufgang über den Bergen, die die Skyline von Chisapani dominieren. Später steigen Sie von Chisapani nach Pati Bhanjyang ab und steigen nach Chipling auf. Von hier aus steigen Sie erneut steil auf eine Steintreppe, die Sie nach Jogini Danda führt. Lassen Sie sich durch die Rhododendronwälder fallen und setzen Sie die Wanderung entlang des bewaldeten Bergrückens fort, bevor Sie im Tamang-Dorf Gul Bhanjyang ankommen. Übernachtung in einer Lodge in Gul Bhanjyang.

Tag 04: Trek von Gul Bhanjyang nach Mangengoth 3285 m/5 Stunden
Sie beginnen von Gul Bhanjyang aus den Kamm entlang zu klettern, um einen kleinen Pass zu erreichen, von wo aus Sie nach Norden fahren, um in Kutumsang anzukommen. Nach einer kurzen Pause im Hyolmo-Dorf Kutumsang klettern Sie weiter auf einem steilen Pfad durch den Rhododendron- und Tannenwald nach Mangengoth. Übernachtung in einer Lodge in Mangengoth.

Tag 05: Trek von Mangengoth nach Melamchi Gaon 2530 m/6 Stunden
Gehen Sie durch die Wälder und überqueren Sie die kleinen Bäche, um den Thadepati-Pass (3690 m) zu erreichen. Von der Passhöhe aus hat man einen atemberaubenden Blick auf den Langtang Himal, Naya Kanga (5844 m) und Dorje Lakpa (6966 m). Sie fahren dann nach Osten und der Weg fällt schnell durch den Kiefern- und Rhododendronwald in Richtung Bolgang ab. Überqueren Sie eine Hängebrücke und machen Sie einen kurzen Aufstieg, um das Hyolmo-Dorf Melamchi Gaon zu erreichen. Melamchi Gaon hat ein tibetisch-buddhistisches Kloster mit hell gestrichenen Wänden und Statuen von Guru Rimpoche. Übernachtung in einer Lodge in Melamchi Gaon.

Tag 06: Trek von Melamchi Gaon nach Tarkeghyang 2600 m/4 Stunden
Überqueren Sie die Hängebrücke über Melamchi Khola und beginnen Sie den Aufstieg nach Tarkeghyang. Unterwegs passieren Sie viele Sherpa-Siedlungen, die am Hang verstreut sind. Ein gewundener Pfad durch den Wald führt Sie nach Tarkehyang, auch bekannt als Helambu, das von der Hyolmo-Gemeinde bewohnt wird. Hier besuchen Sie eines der größten und ältesten Klöster der Region, Gekye Gompa, vor der Kulisse von Dorje Lakpa (6966 m) und Naya Kanga (5844 m). Übernachtung in einer Lodge in Tarkeghyang.

Tag 07: Trek von Tarkeghyang nach Sermathang 2590 m/4 Stunden
Die heutige Wanderung ist einfach, da der Weg flach ist und durch wunderschöne Wälder führt. Ein sanfter Abstieg führt Sie nach Sermathang, einem wichtigen Apfelanbaugebiet in der Region Helambu. Es gibt auch ein buddhistisches Kloster aus dem 18. Jahrhundert. An einem hellen Tag können Sie die Aussicht auf Ganesh Himal (7422 m), Langtang Lirung (7227 m), Dorje Lakpa (6966 m) und Naya Kanga (5844 m) genießen. Übernachtung in einer Lodge in Sermathang.

Tag 08: Trek von Sermathang nach Kakani 1996 m/3 Stunden und Rückfahrt nach Kathmandu
Heute ist der letzte Tag des Trekkings. Sie verlassen Sermathang und fahren nach Kakani, vorbei an mehreren alten Dörfern und Stuhlkiefernwäldern. Der Weg ist übersät mit mehreren Klöstern, die Sie nach Kakani führen, dem letzten Hyolmo-Dorf auf dieser Wanderung. Sie nehmen das private Fahrzeug und fahren von Kakani zurück nach Kathmandu. Genießen Sie die Aussicht auf die Landschaft während der gesamten Fahrt. Übernachtung im 3 Sterne Hotel in Kathmandu.

Tag 09: Endabfahrt von Kathmandu
Unser Unternehmensvertreter fährt Sie zum Flughafen für Ihren Linienflug nach Hause.

Hinweis: Das Paket kann neu gestaltet oder neu entwickelt werden, je nach Wunsch. Für weitere Informationen schreiben sie bitte eine E-Mail an snftnepal@yahoo.de 

Wichtig: Im Falle eines Notfalls während der Reise, wird der Hubschrauber durch SWISS FAMILY TREKS & EXPEDITION GMBH organisiert. Die Ausgaben jedoch, müssen komplett vom Kunden selbst bezahlt werden.

Preis Erwachsener unter 12 Jahre unter 6 Jahre Status *
USD 1,170
EUR 1.102
SFr 1.174
USD 875
EUR 824
SFr 878
USD 760
EUR 716
SFr 762
Tour ist verfügbar
* Dates can be flexible, please contact us for individual dates.

Inbegriffen
* Flughafen / Hotel / Flughafen Transfer mit dem Privatwagen.
* 2 Übernachtungen mit Frühstück im 3* Hotel Marshyangdi oder Dalai-La Boutique Resort in Kathmandu.
* Mahlzeiten (Frühstück, Mittag und Abendessen) mit Tee und Kaffee und heißem / kaltem Filterwasser während der Wanderung.
* Lodge Unterkunft während der Trekking.
* 1 erfahrener, hilfsbereiter und freundlicher Reiseleiter, Gepäckträger (1 Gepäckträger für 2 Personen), deren Verpflegung und Unterkunft, Gehalt, Ausrüstung und Versicherung.
* Langtang und Shivapuri National Park Genehmigung und alle anderen notwendigen Genehmigungen.
* Alle Transporte mit privatem Fahrzeug.
* Erste-Hilfe-Kasten.
* Office-Servicegebühr.
* Steuern.



Nicht inbegriffen
* Alle Mahlzeiten in Kathmandu ausser dem Frühstücks.
* Reiseversicherung.
* Internationales Ticket nach Nepal.
* Nepal Tourist Visa-Gebühr.
* Sachen und Ausgaben persönlicher Natur.
* Jede Art von alkoholischen Getränken, kalte Getränke, Wäscherei, Anrufe, Internet.
* Persönliche Trekking-Ausrüstung wie Schlafsäcke, Jacken.
* Emergency Evacuation (Hubschrauberbergung).
* Alle Kosten, die sich auf Grund einer Änderung der Reiseroute ergeben, wegen Erdrutschen, politische Unruhen sowie Streiks usw.
* Alle anderen Kosten die nicht in den Kosten als inbegriffen erwähntg werden
* Pferd mieten und zusätzliche Träger.
* Trinkgelder für den Führer, Träger, Fahrer ...

                                     Trinkgeld wird erwartet, aber es ist nicht zwingend erforderlich.


Helambu Circuit Trek für Familien (nach Yolmoland), 9 Tage


Captcha


* Ihre persönlichen Daten werden streng vertraulich behandelt und niemals an Dritte weitergegeben.


Swiss Family Treks & Expedition GmbH, Switzerland
Swiss Himalayan Family Treks & Expedition P. Ltd

Adresse
Ganeshtan-6, Pharping Kathmandu, Nepal

Telefon +977 4710390
Mobil +977 9803200543 Stephan
Mobil +977 9849193453 Ashta
Email snftnepal@yahoo.de

  • Yolmoland Family Lodge Trek and Chitwan Tour, 14 Day 9 August to 22 August 2014

Hallo Stephan,
es hat ein wenig gedauert, da wir im Moment viel um die Ohren haben, aber nun endlich unser Bericht und ein paar Bilder zur Veröffentlichung:
"Im August 2014 waren wir gemeinsam mit unserer 9-jährigen Tochter in Nepal. Wir hatten uns im Vorfeld entschieden, zunächst an einer mehrtägigen Trekkingtour teilzunehmen, um anschließend noch einige erholsame Tage in Chitwan zu verbringen. Aufgrund der Sommerferien mussten wir den Urlaub in den August verlegen, obwohl uns dies wegen des Monsuns nicht unbedingt als geeigneteste Reisezeit erschien. Aber es gibt bekanntlich kein schlechtes Wetter, sondern nur schlechte Kleidung...
Nach einem stundenlangen Flug über Nacht mit Aufenthalt in Dubai kamen wir schließlich in Kathmandu an und wurden herzlich von Stephan, seinen Töchtern und unserem Guide empfangen. Zunächst standen wir natürlich ganz unter den vielen Eindrücken, die in Kathmandu auf uns einströmten. Die vielen Menschen, die so andersartigen Farben, Gerüche, das ganze Durcheinander, was man aus Europa gar nicht kennt. Unsere Tochter staunte nicht schlecht. Sie hatte im Vorfeld kaum eine Vorstellung, was sie hier erwarten würde. Es gibt nicht viele europäische Kinder in Nepal, sodass sie zudem stets im Mittelpunkt stand. Viele Einheimische wollten sich mit ihr fotografieren lassen, um eine Erinnerung zu haben. Das war nun wirklich gewöhnungsbedürftig, sorgte aber für einige amüsante Szenen.
Am zweiten Tag ging es auch schon los. Wir hatten uns für den Langtang-Treck entschieden, da wir im Grunde gleich losmarschieren und nicht noch innerhalb des Landes weiterreisen wollten. Der Einstieg in den Treck ist am Stadtrand von Kathmandu. Es ging zunächst nur bergauf und es war heiß. Wir kamen gut ins schwitzen, es ging aber gut voran. Unsere Tochter musste zwar einige Pausen mehr einlegen und hat auch zuerst ein bißchen gejammert. Später packte sie dann der Ehrgeiz und wir waren über ihre Kondition erstaunt. Schließlich waren wir 5 Tage stets zwischen 7 und 10 Stunden unterwegs. Es ging so einige Male bis zu 1000 Höhenmeter rauf und wieder runter. Leider hat es dann ab dem zweiten Tag zunehmend geregnet, wodurch einhergehend mit dem aufziehenden Nebel nicht viel zu sehen war. Es gab jedoch immer wieder lichte Augenblicke mit sehr schönen Aussichten auf Berge und in Täler. 
Wir hatten einen sehr guten Guide, der sogar schon einmal auf dem Mont Everest war, und zwei nette Träger. Es gabe viele interessante Begegnungen mit den Einwohnern vor Ort, die stets freundlich und zugewandt wirkten. Insgesamt trotz des Regens für uns alle ein tolles Erlebnis.
Anschließend verbrachten wir erneut zwei Tage in Kathmandu, um dort zu relaxen und Sehenswürdigkeiten anzusehen. Anschließend ging es per Flug in den Nationalpark nach Chitwan. Dort konnten wir dann Krokodile, Elefanten und Nashörner in freier Wildbahn sehen. Ein Höhepunkt war das Elefantenreiten.
Am letzten Tag folgten wir dann noch einer Einladung Stephans zu sich nach Hause. So konnten die Kinder dann noch einmal gemeinsam spielen und es gab köstliches Essen und gute Gespräche.
In Erinnerung werden wir eine spannende, abwechlungsreiche Reise behalten, die sehr gut organisiert war."
Viele Grüße aus Deutschland
Victoria, Nastassja und Thomas
3 Persons (2 Adults and 1 Child)
Germany

Please have a look what our clients saying about their trip with us in our Testimonials in website and Tripadvisor Reviews.