Mustang Tiji Festival Trekking, 18 Tage, Vollmond Mai 2019
English German French

Mustang Tiji Festival Trekking, 18 Tage, Vollmond Mai 2019

Tage: 17 / Schwierigkeit: 4 of 5 (Anstregend)

Einführung in den Tenji / Tiji Festival Trek in Upper Mustang
Diese Trekking-Destinationen ist für die Trekkers, die gerne uralte phantastische Klöster und Meditations-Höhlen in einem abgelegenen Gebiet und einer schönen Landschaft erkunden möchten. Dies ist das verbotenen Königreichs und die alte Stadt Lo Mantang in Mustang offen für Trekker erst seit 1992. Diese Wanderung ist sehr angenehm durch seine Isolation und schöne Landschaft. Mustang ist ein Land, wo die Seele des Menschen immer noch als so real wie seine Füße mit denen er läuft wahrgenommen wird , ein Land, sagte man 'unfruchtbar wie ein totes Reh ", aber trotzdem durchdrungen von Schönheit und Glück. Mustang ist ein abgelegenes-, halb-unabhängiges tibetisches Königreich in Nepal (nördlich der Annapurna Region an der tibetischen Grenze), und eine der letzten Bastionen der echten tibetischen Kultur in der Welt. Der König von Mustang ist weiterhin Herrscher über sein Volk.

Massive Buddhistische Klöster für Mönche und Nonnen wurden an, Klippen und Bergehängen erbaut. Das wild-schöne, windig und trockene tibetischen Hochland lädt ein um für viele Stunden zu trekken oder zu Reiten. Die Wanderung führt über Kagbeni, eine malerische mittelalterliche Stadt in Apfelplantagen gelegen, umgeben von Schneebergen. Wir erreichen schließlich die alte Hauptstadt von Mustang, Lo-Manthang, eine ummauerte Stadt aus weiß getünchten Lehmziegeln gebaut und voller buddhistischen Gebetsmühlen und Stupas, scheinbar von der Erde selbst errichtet.

Es gibt sehr wenige Gaststätten und Restaurants in der Region; dadurch ist Camping eher die besser Lösung. Aber die Wanderung kann auch auf Wunsch als sehr einfache Lodge und sogenannter Homestay Trek durchgeführt werden. Mustang, war völlig geschlossen bis in die frühen 90er Jahre. Für die oberen Mustang Treks gibt es immer noch eine Reihe von speziellen Regeln um die Kultur zu bewahren. Die starken Winde, Höhe und Kälte auf diesem Trek sind sehr herausfordernd . Daher wird nicht empfohlendiese Tour  in den Wintermonaten zu trekken. Ideale Zeit  ist von März bis November.


Eckdaten des Treks

Trek Region
Mustang Region
Art des Treks
Wandern, Kultur
Dauer
17 Tage
Höchste Erhebung
4230 m
Schwierigkeit
Moderat bis Anstrengend
Mahlzeiten
Vollpension während der Wanderung
Unterkunft
3* Hotel in Kathmandu, Pokhara, Lodge während dem Trek
Beste Saison
Frühling (Mai-Juni)
Transport mit
Dornier oder ATR für die Inlandflüge, Privatauto oder Landcruiser

Ähnliche Touren

THE FORBIDDEN KINGDOM MUSTANG, LODGE 16 DAYS

ab 2.625 USD / Tage: 16 / Schwierigkeit: 4 von 5 (Anstregend)
Mustang is a magical world of the unknown with great archaeological mysteries, deep-rooted history, and a culture of its own. Upper Mustang is also known as the “Last Forbidden Kingdom” as foreigners were not allowed to enter until Nepal Government lifted the restrictions in 1992. Trekking in Upper Mustang is the exploration of thousand-year-old monasteries, caves, canyons, desert beauty,...

Detailinformationen

The Ancient Wall City of Lo-Manthang in Upper Mustang Lodge Trek, 16 Days

ab 2.715 USD / Tage: 16 / Schwierigkeit: 3 von 5 (Moderat bis anstrengend)
Our fascination for the unknown and the ability to explore the undiscovered have given us access to almost every corner of the world. One of the few regions which could escape foreigners was Mustang, a Buddhist kingdom in the Himalayas. Only a handful of Westerners had visited the area in western Nepal before it was opened to tourism in 1992. They brought back reports of a culturally highly...

Detailinformationen

Tiji Festival in Upper Mustang Lodge Trek 12 Days, (Full Moon of May) 2018, Shortest possible Tour

ab 2.175 USD / Tage: 12 / Schwierigkeit: 4 von 5 (Anstregend)
Einführung in den Tenji / Tiji Festival Trek in Upper Mustang Diese Trekking-Destinationen ist für die Trekkers, die gerne uralte phantastische Klöster und Meditations-Höhlen in einem abgelegenen Gebiet und einer schönen Landschaft erkunden möchten. Dies ist das verbotenen Königreichs und die alte Stadt Lo Mantang in Mustang offen für Trekker erst seit 1992. Diese Wanderung ist sehr...

Detailinformationen

Reiseverlauf im Detail
Tag 1; 23 Mai 2019: Ankunft in Kathmandu 1340m und treffen mit unserem Vertreter am Flughafen, Transfer zum Hotel. Begrüßungsgetränk und kurzes Briefing über die Wanderung, entspannen.

Tag 2; 24 Mai 2019: ganzen Tag Sightseeing Tour im Kathmandu-Tal mit Reiseleitung mit Privatwagen. Bouddhanath, Swayambou und Pashupatinath.Übernachtung im Hotel.

Tag 3; 25 Mai 2019: Fahrt von Kathmandu nach Pokhara 820m/6-7 Stunden mit Bus, Fahrt von Kathmandu nach Pokhara um 7 Uhr in der Früh mit AC Bus entlang des Trisuli. Wir brauchen etwa 7 Stunden um Pokhara zu erreichen. In Pokhara können wir interessante Orte wie den Temple von Barahibesuchen oder eine Bootsfahrt auf Phewa See machen. Transfer zum Hotel.

Tag 4; 26 Mai 2019: Am frühen Morgen Flug von Pokhara nach Jomsom 2720m und trekking nach Kagbeni 2800m/3-4 Stunden,
 Am frühen Morgen fliegen wir von Pokhara nach Jomsom mit einer wundervollen Aussicht auf den malerischen und majestätischen Himalaya. Nach der Ankunft in Jomsom, treffen wir unseren Support-Mitarbeiter zum Frühstück . Nach dem Frühstück geht’s los. Unsere Pfad verläuft entlang des Flusses Kaligandaki der Jomsom durchquert. Dann wandern wir auf dem breiten Flussbett des Kaligandaki und ziehen weiter gegen den starken Wind. Wir haben einen kurzen Blick auf den Mt.. Dhaulagiri und Nilgiri Himal. Im Flussbett finden wir sicherlich Ammoniten , versteinerte Pflanzen und Tiere. Wir erreichen Eklabati wo wir unser Mittagessen einnehmen. Nach dem Mittagessen geht es weiter mit einer leichten Steigung bis zum Dorf Kagbeni , das Tor zum oberen Mustang ist. Wir besuchen den Tschorten und das alte Sakya-pa- Kloster. Vom Dach des Klosters, haben wir einen tollen Blick auf den Nilgiri Himal, Tilicho Peak und andere schneebedeckte Berge sowie szenische terrassierten Feld. Übernachtung im Gasthaus.

Tag 5; 27 Mai 2019: Trek von Kagbeni nach 3100m/5-6 Stunden Tsaile,
Am Morgen nach dem Frühstück wir unsere Spezialbewilligung am Check point gründlich unter die Lupe genommen Genehmigung. Anschliessend machen wir die ersten Schritte ins Upper Mustang dem verbotenen Königreich. Die Route führt am  linken Ufer des Kaligandakis entlang. Nach einigen Stunden überqueren wir einen kleinen Bach und steigen auf den terrassenförmig angelegten Hügel hinauf nach Tangbe, dem erste Mustang Dorf wo wir unser Mittagessen einnehmen . Weiter geht’s nach Chhusang und hinunter ans Fluss-Ufer; nun folgen wir dem Kaligandaki flussaufwärts.  Nachdem wir eine eiserne Brücke überqueren, machen wir einen steilen Aufstieg nach Tsaile wir unser Camp aufstellen. Übernachtung im Gasthaus.

Tag 6; 28 Mai 2019: Trek von Tsaile nach Ghiling 3570m/6-7 Stunden über das Ranchung Höhlenkloster
Morgens nach dem Frühstück verlassen wir das Dorf und erklimmen über instabilen Kies  ein Plateau . Weiter gehts sanft dem Hang entlang, erreichen die großen Schluchten. Wir folgen dem Weg, welcher aus dem Felsen geschnitten wurde und nach dem Passieren der Schluchten erreichen  wir einen kleinen Pass. Dann führt der Weg der Bergflanke entlang und anschliessend kommt ein leichter Abstieg zum Dorf Samar welches von Pappelhainen umgeben ist. Wir werden unser Mittagessen hier  haben. Nach dem Mittagessen gehts steil hinunter zu einem Bach, dann hinauf und hinunter steil zu einem anderen Strom, dann hinauf auf ein Plateau. Wir nehmen die rechte Abzweigung zum Chungsi-La und kämpfen uns durch die Schluchten bis zum Erreichen der Ranchung Höhle. Die große Stalaktiten ähneln Tschorten. Der buddhistischen Heilige, Guru Rinpoche soll hier im 8. Jahrhundert meditiert haben während seiner Reisen nach Mustang. Himalaja-Lämmergeier nisten in den umliegenden Felsen. Nach dem Besuch der Höhlen steigen wir allmählich hinauf nach Syangmochen und weiter zu einem kleinen Pass, wo gibt es buntbemalte quadratische Tschortens gibt. Wir sehen, das großes Tal von Ghiling und steigen hinab wo wir unser Gasthaus aufschlagen.Am Abend besuchen wir die zwei alten Klöstern und den riesigen Tschorten. Übernachtung im Gasthaus.

Tag 7; 29 Mai 2019: Trek von Ghiling nach Drakmar 3450m/5-6 Stunden,
Am Morgen nach dem Frühstück, klettern wir den sanften Hang mit Sträuchern hinauf gefolgt von einem langen Aufstieg zum Nyi-La. Sobald wir diesen Pass zu überquert haben, sind wir in der Mitte von Mustang, .In Ghami werdenn wir das Mittagessen einnehmen. Nach dem Mittagessen verlassen wir das Dorf  über die Hängebrücke steigen auf die Terrassen hoch und wandern entlang der längsten Mani Mauer im Mustang. Heute wandern wir bis Drakmar. Übernachtung im Gasthaus.

Tag 8; 30 Mai 2019: Trek von Drakmar nach Lo-Manthang 3840m/7-8 Stunden über Ghar Gompa und Marang-La-Pass,
Heute nach dem Frühstück verlassen wir das Dorf und steigen eine steile Schlucht hoch auf einen Bergrücken und steigen ab zur  Ghar Gompa. Es wird auch als Lo Gyaker die 'Pure Tugend bezeichnet. .. Dies ist eines der ältesten Gompas in Mustang. Nach dem Besuch des Klosters, führt der Pfad steil hinunter über eine hölzerne Brücke und steigt bis zu einem Plateau auf. Wir gehen weiter entlang eines grasbewachsenen Tales und kommen zu einem Bergrücken wo wir Mittagspause machen. Aufstieg zum Marang-La-Pass, schon bald können wir den ersten Blick auf Lo-Manthang erhaschen. Übernachtung im Gasthaus.

Tag 9; 31 Mai 2019: Tenji Festival. Übernachtung im Gasthaus.

Tag 10; 1 Juni 2019: Tenji Festival. Übernachtung im Gasthaus.

Tag 11; 2 Juni 2019: Tenji Festival. Übernachtung im Gasthaus.


Tag 12; 3 Juni 2019: Trek von Lo-Manthang nach Tsarang 3560m/3-4 Stunden,
Am Morgen nach dem Frühstück verlassen wir  Lo-Manthang und überqueren einen kleinen Bach. Dann klettern wir nach und nach einen steilen sandigen Abhang hinauf  bis zum Lo-La Pass, von wo aus wir nochmals einen letzten Blick auf die alte Mauer der Stadt Lo-Manthang werfen können. Weiter gehts über die weite Ebene von wo aus wir auch die zahlreichen Höhlen in den Felswänden betrachten können. Wir setzen den Weg fort vorbei an einem großen  Tschorten welcher  die Grenze zwischen Lo-Manthang und Tsarang  markiert. Wir überqueren eine eisernen Brücke erreichen Tsarang Village. Wir werden unser Mittagessen hier einnehmen. Nach dem Mittagessen besuchen wir den riesige fünfstöckigen weißen Tsarang Palast (befestigter Palast) und das im 14. Jahrhundert am Rande der Kaligandaki Schlucht am östlichen Ende des Dorfes erbaute Kloster. Übernachtung im Gasthaus.

Tag 13; 4 Juni 2019: Trek von Tsarang nach Syangmochen 3500m/6-7 Stunden
Morgens nach dem Frühstück beginnen wir unsere Wanderung von unserem Campingplatz aus verlassen das Dorf vorbeiwandernd am riesigen Tschorten. Der Weg macht einen langen sanften Aufstieg bis zum Erreichen des Kamms und nach dem Durchwandern  einer felsigen Schlucht erreichen wir Ghami; vorbei wieder an der spektakulärsten Mani Mauer in Nepal. Wir werden unser Mittagessen hier einnehmen. Nach dem Mittagessen führt der Wege steil hinauf zum Ghami-La und ein weiterer  langer sanfter Aufstieg bringt uns auf den Nyi-La. Dann geht’s weiter nach unten über steile Serpentinen nach Tamagaon. Wir überqueren den kleinen Pass und steigen ab nach Syangmochen. Übernachtung im Gasthaus.

Tag 14; 5 Juni 2019: Trek von Syangmochen nach Chhusang 2980m/5-6 Stunden,
Nach dem Frühstück ein steiler Aufstieg bis zum Erreichen des Yamdo-La. Dann runter nach Bhena und ein weiterer langer Abstieg nach Samar, wo wir  unser Mittagessen einehmen. Nach dem Mittagessen führt uns der Weg vorbei an einem großen Canyon und wir erreichen  Tsaile. Danach gehts steil hinunter zum Fluss Kaligandaki über eine eiserne Brücke, dann weiter dem  Flusse entlang bis zum Erreichen des Kaligandaki Chhusang. Übernachtung im Gasthaus.

Tag 15; 6 Juni 2019: Trek von Chhusang nach Jomsom 2720m/6-7 Stunden,
 Am Morgen nach dem Frühstück verlassen wir das Dorf und nach und nach steigt man über einen steinigen Weg bis Tangbe.Nnach dem Passieren des malerischen Dorfes Tangbe kopmmt ein steiler Aufstieg zur Hochebene. In Kagbeni  werden wir unser Mittagessen haben. Entlang des Ufers des Kaligandaki geht’s weiter nach Jomsom. Übernachtung im Gasthaus.

Tag 16; 7 Juni 2019: Flug von Jomsom nach Pokhara 820m und einem halben Tag Sightseeing in Pokhara mit Führer.
Früh am Morgen fliegen wir von Jomsom nach Pokhara und transfer zu unserem Hotel. Wir machen eine Pause und machen uns frisch fürs Mittagessen .Nach dem Mittagessen besuchen wir  einige interessante Orte im Pokhara-Tal. Wir werden unser Abendessen in ruhiger und schöner Umgebung mit Kultur und Tanz-Show einehmen. Übernachtung im Hotel.

Tag 17; 8 Juni 2019: Fahrt von Pokhara nach Kathmandu 1340m/6-7 Stunden mit Tourist Bus vorbei am malerischen Fluss Trisuli und Transfer zum Hotel.

Tag 18; 9 Juni 2019: Abfahrt zum Flughafen nach dem Frühstüch oder wenn die Zeit reicht. Gemeinsames Mittagessen mit dem Staff in privatem Haus

NB: Das Pauschalangebot kann neu gestaltet oder neu entwickelt werden, je nach Geschmack. Für weitere Informationen bitte eine E-Mail an snftnepal@yahoo.de

Hinweis: Im Falle eines Notfalls während der Reise, wird der Hubschrauber durch SWISS FAMILY TREKS & EXPEDITION (P) Ltd organisiert werden Die Gebühren müssen aber vom Kunden selbst bezahlt werden .

Dates Preis Erwachsener Status *
2019-05-24 to 2019-06-09 USD 2,615
EUR 2.463
SFr 2.623
Trip is guaranteed
* Dates can be flexible, please contact us for individual dates.

Inbegriffen
* Flughafen / Hotel / Flughafen abholen und Transfer mit dem Auto / Van.
* 5 Übernachtungen mit Frühstück im Standard-Hotel in Kathmandu und Pokhara.
* Flug von Pokhara / Jomsom / Pokhara & Domestic Airport Tax
* Mahlzeiten (Frühstück, Mittagessen und Abendessen) mit Tee & Kaffee und heißem Wasser während des Treks.
* Lodge Unterkunft während des Treks.
* 1 erfahrener, hilfsbereiter und freundlicher Führer, Gepäckträger (1 Gepäckträger für 2 Personen) deren Essen & Unterbringung, Gehalt, Ausrüstung und Versicherung.
* Annapurna Conservation Permit, und TIMS Genehmigungen.
* Tourist Service, Mehrwertsteuer.
* Office Service Charge.
* Restricted Area Permit (Special) für Mustang (500 USD für 10 Tage pro Person)
* Alle Steuern.



Nicht inbegriffen
* Reiseversicherung.
* Internationales Ticket nach Nepal.
* Nepal Tourist Visa-Gebühr.
* Sachen und Ausgaben persönlicher Natur.
* Jede Art von alkoholischen Getränken, kalten Getränken, Snacks, Wäscherei, Anruf, Internet-, Mineralwasser
* Emergency Evacuation (Hubschrauberbergung).
* Alle Kosten, die sich aus einer Änderung der Reiseroute ergeben bei Erdrutschen oder politischen Unruhen sowie Streiks usw.
* Alle anderen Kosten welche nicht ausdrücklich erwähnt sind
* Pferd mieten und zusätzliche Träger während des Treks.
* Persönliche Trekking-Ausrüstung.
* Trinkgelder für den Führer, Träger, Fahrer ...

                                            Trinkgeld wird erwartet, aber es ist nicht obligatorisch


Mustang Tiji Festival Trekking, 18 Tage, Vollmond Mai 2019


Captcha


Swiss Family Treks & Expedition GmbH, Switzerland
Swiss Himalayan Family Treks & Expedition P. Ltd

Adresse
Ganeshtan-6, Pharping Kathmandu, Nepal

Telefon +977 4710390
Mobil +977 9803200543 Stephan
Mobil +977 9849193453 Ashta
Email snftnepal@yahoo.de

Please have a look what our clients saying about their trip with us in our Testimonials in website and Tripadvisor Reviews.