Tiji Festival in Upper Mustang Lodge Trek 12 Tage, 2022/2023 (Kürzestmögliche Tour)
English German French

Tiji Festival in Upper Mustang Lodge Trek 12 Tage, 2022/2023 (Kürzestmögliche Tour)

Tage: 12 / Schwierigkeit: 3 of 5 (Moderat bis anstrengend)

Einführung in den Tenji / Tiji Festival Trek in Upper Mustang
Diese Trekking-Destinationen ist für die Trekkers, die gerne uralte phantastische Klöster und Meditations-Höhlen in einem abgelegenen Gebiet und einer schönen Landschaft erkunden möchten. Dies ist das verbotenen Königreichs und die alte Stadt Lo Mantang in Mustang offen für Trekker erst seit 1992. Diese Wanderung ist sehr angenehm durch seine Isolation und schöne Landschaft. Mustang ist ein Land, wo die Seele des Menschen immer noch als so real wie seine Füße mit denen er läuft wahrgenommen wird , ein Land, sagte man 'unfruchtbar wie ein totes Reh ", aber trotzdem durchdrungen von Schönheit und Glück. Mustang ist ein abgelegenes-, halb-unabhängiges tibetisches Königreich in Nepal (nördlich der Annapurna Region an der tibetischen Grenze), und eine der letzten Bastionen der echten tibetischen Kultur in der Welt. Der König von Mustang ist weiterhin Herrscher über sein Volk.

Massive Buddhistische Klöster für Mönche und Nonnen wurden an, Klippen und Bergehängen erbaut. Das wild-schöne, windig und trockene tibetischen Hochland lädt ein um für viele Stunden zu trekken oder zu Reiten. Die Wanderung führt über Kagbeni, eine malerische mittelalterliche Stadt in Apfelplantagen gelegen, umgeben von Schneebergen. Wir erreichen schließlich die alte Hauptstadt von Mustang, Lo-Manthang, eine ummauerte Stadt aus weiß getünchten Lehmziegeln gebaut und voller buddhistischen Gebetsmühlen und Stupas, scheinbar von der Erde selbst errichtet.

Es gibt sehr wenige Gaststätten und Restaurants in der Region; dadurch ist Camping eher die besser Lösung. Aber die Wanderung kann auch auf Wunsch als sehr einfache Lodge und sogenannter Homestay Trek durchgeführt werden. Mustang, war völlig geschlossen bis in die frühen 90er Jahre. Für die oberen Mustang Treks gibt es immer noch eine Reihe von speziellen Regeln um die Kultur zu bewahren. Die starken Winde, Höhe und Kälte auf diesem Trek sind sehr herausfordernd . Daher wird nicht empfohlendiese Tour  in den Wintermonaten zu trekken. Ideale Zeit  ist von März bis November.


Eckdaten des Treks

Trek Region
Mustang Region
Art des Treks
Wandern
Dauer
12 Tage
Höchste Erhebung
4200m
Schwierigkeit
Moderat bis Anstrengend
Mahlzeiten
Vollpension während der Wanderung
Unterkunft
3* Hotel in Kathmandu und Lodge während dem Trek
Beste Saison
Frühling (Mai-Juni)
Transport mit
Dornier oder ATR für die Inlandflüge, Privatauto oder Landcruiser

Reiseroute im Detail
Tag 1; 23. Mai 2022: Ankunft in Kathmandu am Morgen und am späten Nachmittag Flug nach Pokhara.

Wenn Sie am internationalen Flughafen Kathmandu Tribhuvan ankommen, werden Sie am Flughafen von unserem Vertreter abgeholt, der mit einem Swiss Family Treks-Schild vor dem Terminal wartet und mit dem privaten Auto zum Inlandsflughafen gebracht wird. Fliegen Sie dann von Kathmandu nach Pokhara und fahren Sie zum Hotel. Willkommensgetränk und nachdem Sie sich im Hotel niedergelassen haben, gibt es eine Gruppenbesprechung mit Ihrem Reiseleiter. Er wird die Trekking-Details besprechen und alle Last-Minute-Arrangements koordinieren. Übernachten Sie im Hotel.

Tag 2; 24. Mai 2022: Fliegen Sie von Pokhara nach Jomson 2720 m und fahren Sie nach Chusang und gehen Sie ca. 31 Stunden nach Tsaile 3100 m.
Am frühen Morgen fliegen wir von Pokhara nach Jomsom und sehen einen malerischen und majestätischen Himalaya-Bereich direkt über der tiefsten Kaligandaki-Schlucht. Nach der Ankunft in Jomsom treffen wir uns mit unseren Support-Mitarbeitern und frühstücken. Nach dem Frühstück führt unser Weg entlang des Kaligandaki-Flusses am Hauptdorf von Jomsom vorbei. Dann gehen wir am breiten Ufer des Kaligandaki entlang und bewegen uns im Wind weiter. Wir haben einen kurzen Blick auf den Berg. Dhaulagiri und Nilgiri Himal. An diesem Ufer werden häufig Ammonitenfossilien gefunden. Wir fahren mit dem Jeep nach Chhusang und während der Fahrt checken wir in unserer Sperrgebietsgenehmigung ein und machen den ersten Schritt in Richtung Upper Mustang. Wir essen dort zu Mittag und nach dem Mittagessen kehren wir wieder zum Flussufer zurück und bewegen uns stromaufwärts in Richtung Kaligandaki. Wenn es eine Eisenbrücke gibt, auf der der Kaligandaki-Fluss durch einen Tunnel fließt, der in den riesigen Felsen gebaut ist, der die Ufer des Flusses blockiert, und direkt über der Brücke, gibt es 16 kleine Höhlen. Nachdem wir die Brücke überquert haben, steigen wir steil auf die vor uns liegende Terrasse und erreichen Tsaile, von wo aus wir die zickzackförmigen Kaligandaki und Nilgiri Himal weiter im Inneren sehen können. Übernachtung in der Lodge.

Tag 3; 25. Mai 2022: Wanderung von Tsaile nach Ghiling 3570 m / 6-7 Stunden über das Ranchung Cave Monastery,
Morgen nach dem Frühstück verlassen wir das Dorf und steigen die instabile Kieselstraße hinauf und kommen auf ein Plateau. Wir steigen weiter den sanften Hang hinauf und betreten ein Gebiet mit den großen Canyons. Wir folgen dem Pfad, der aus der Klippe herausgeschnitten ist, und nachdem wir die Canyons passiert haben, erreichen wir einen kleinen Pass. Dann bewegen wir uns zu einer sanften Bergflanke und setzen den leichten Abstieg fort und erreichen das von einem Pappelhain umgebene Dorf Samar. Wir werden hier zu Mittag essen. Nach dem Mittagessen steigen wir steil zu einem Bach ab, klettern dann hinauf und steil zu einem anderen Bach hinunter und klettern dann auf ein Plateau. Wir klettern weiter die rechte Gabelung zum Chungsi-La hinauf und kontern durch die erstaunlichen Schluchten, bis wir die Ranchung-Höhle erreichen, deren große Stalaktiten Rangchung-Chhorten (selbst entstanden, dh nicht von Menschenhand geschaffen) ähneln. Der buddhistische Heilige Guru Rinpoche soll hier im 8. Jahrhundert während seiner Reise nach Mustang meditiert haben. Himalaya-Greifen nisten in den umliegenden Klippen. Nach dem Besuch der Höhle steigen wir allmählich an der Weide vorbei nach Syangmochen. Wieder steigen wir zu einem kleinen Pass hinauf, wo sich ein bunt bemaltes quadratisches Chhorten befindet. Wir werden ein großes Tal von Ghiling vor uns sehen. Wir steigen weiter nach rechts in Richtung Ghiling ab, überqueren einen Bach und gehen weiter entlang der Steinmauern auf den Feldern der Farm. Hier sind zwei alte Klöster und große riesige Chhortens, die wir am Abend besuchen werden. Übernachtung in der Lodge.

Tag 4; 26. Mai 2022: Wanderung von Ghiling nach Drakmar 3450 m / 5-6 Stunden,
Am Morgen nach dem Frühstück gehen wir durch das große Dorf und klettern mit Büschen den sanften Hang hinauf. Von hier geht es weiter nach Nyi-La. Wenn wir diesen Pass überqueren, betreten wir das Zentrum des Mustang, der früher als Lo-Region bezeichnet wurde. Wir steigen den sanften Hang hinunter und gehen um das Tal herum nach links. Wir werden das Dorf Ghami überblicken und den steilen Zick-Zack-Hang hinuntersteigen und das Dorf erreichen. Wir werden hier zu Mittag essen. Nach dem Mittagessen verlassen wir das Dorf und überqueren über die Hängebrücke einen Fluss. Wir klettern auf die Terrasse und passieren die längste Mani-Mauer in Mustang. Die Auswirkung der Erosion auf die vor uns liegende Klippe zieht die Aufmerksamkeit durch ihre seltsamen Formen und die verschiedenen Farben wie Rot, Blau, Weiß usw. auf sich. Es ist wie ein Mandala, das auf die Klippe gemalt ist. Wir gehen weiter auf ebenem Pfad, vorbei an den großen Chhortens und überqueren einen Bach. Dann gehen wir weiter flussaufwärts durch die terrassierten Felder, bis wir Drakmar erreichen. Übernachtung in der Lodge.

Tag 5; 27. Mai 2022: Wanderung von Drakmar nach Lo-Manthang 3840 m / 7-8 Stunden über Ghar Gompa und Marang-La Pass,
Heute nach dem Frühstück verlassen wir das Dorf und steigen eine steile, erodierte Schlucht hinauf, die überschattet ist, und die Route führt über einige Almwiesen. Nun kommt man zu einem Plateau und dann über ein Tal zu einem Steinhaufen. Wir klettern zu einem Kamm und steigen weiter ab bis nach Ghar Gompa. Es ist auch als Lo Gyaker bekannt, was "reine Tugend von Lo" bedeutet. Ghar Gompa bedeutet "Haustempel" und ist mit der Nyingma-Linie verbunden. Dies ist einer der ältesten Gompa in Mustang. Nach dem Besuch von Gompa steigt der Weg steil zu einer Holzbrücke ab und steigt auf ein Plateau. Wir gehen weiter ein grasbewachsenes Tal entlang und kommen zu einem Kamm. Wir machen hier unsere Mittagspause. Dann setzen wir den ebenen Weg fort, bis wir den Marang-La-Pass erreichen. Dies ist ein Hochpass in diesem Kurs. Dann steigen wir weiter einen großen Steinhaufen hinunter und kommen zu einem kleinen Kamm, von dem aus wir den ersten Blick auf die Stadt Lo-Manthang haben. Wieder fahren wir kreuz und quer auf Hirtenpfaden weiter bis nach Lo-Manthang, einer mittelalterlichen alten Wallstadt von Mustang. Übernachtung in der Lodge.

Tag 6; 28. Mai 2022: Tenji-Festival. Übernachtung in der Lodge.

Tag 7; 29. Mai 2022: Tenji Festival. Übernachtung in der Lodge.

Tag 8; 30. Mai 2022: Wanderung von Lo-Manthang nach Tsarang 3560 m / 3-4 Stunden,
Am Morgen nach dem Frühstück verlassen wir das Burgdorf Lo-Manthang und überqueren einen kleinen Bach. Dann steigen wir allmählich steilen Sandhang hinauf bis zum Lo-La-Pass, von wo aus wir den letzten Blick auf die antike Stadt Lo-Manthang sehen. Wir gehen weiter über die weite Ebene und sehen uns die zahlreichen Höhlen auf der Felswand der Terrasse an. Wir setzen den Weg fort und passieren den großen, isolierten Chhorten, der die Grenze zwischen Lo-Manthang und Tsarang bis Tsarang Khola markiert. Wir überqueren eine Eisenbrücke und steigen hinauf, bis wir das Dorf Tsarang erreichen. Wir werden unser Mittagessen haben. Nach dem Mittagessen besuchen wir den riesigen fünfstöckigen weißen Tsarang-Palast (befestigter Palast) und die Gompa aus dem 14. Jahrhundert am Rande des Kaligandaki-Gorgr am östlichen Ende des Dorfes. Übernachtung in der Lodge.

Tag 9; 31. Mai 2022: Wanderung von Tsarang nach Syangmochen 3500 m / 6-7 Stunden,
Morgen nach dem Frühstück beginnen wir unsere Wanderung von unserem Campingplatz und verlassen das Dorf, vorbei an riesigen Chhorten. Der Weg führt einen langen, sanften Aufstieg bis zu einem Kamm und nach dem Überqueren der Route eine felsige Schlucht hinunter bis nach Ghami, vorbei an der spektakulären Mani-Mauer in Nepal. Wir werden hier zu Mittag essen. Nach dem Mittagessen geht es steil bergauf bis nach Ghami-La und wieder bringt uns ein langer, sanfter Aufstieg auf Nyi-La. Dann steigen wir nach Tamagaon hinunter und fahren eine steile Serpentinenstraße hinunter. Eine felsige Schlucht führt zu einem Bach. Dann steigt der Weg zu einem riesigen gemalten Chhorten, bevor wir uns wieder dem Ghiling-Pfad in der Nähe des Kamms anschließen. Wir überqueren den kleinen Pass und steigen zu einem Syangmochen ab. Übernachtung in der Lodge.

Tag 10; 1. Juni 2022: Wanderung von Syangmochen nach Chhusang 2980 m / 5-6 Stunden und Fahrt nach Jomsom
Am Morgen nach dem Frühstück gehen wir einen kurzen ebenen Pfad und steigen steil an, bis wir Yamdo-La erreichen. Dann steigen wir leicht nach Bhena hinunter. Nach dem Passieren der Weiler Yamdo und Bhena beginnt ein langer Abstieg nach Samar, der kleine Bäche überquert. Wir werden hier zu Mittag essen. Nach dem Mittagessen setzen wir den Weg fort, vorbei an den großen Canyons, und erreichen Tsaile. Danach steigen wir steil zum Kaligandaki-Fluss ab und überqueren eine Eisenbrücke. Dann setzen wir den Weg entlang des Kaligandaki-Flusses fort, bis wir Chhusang erreichen, und fahren nach Jomsom. Übernachtung in der Lodge.

Tag 11; 2. Juni 2022: Flug von Jomsom nach Pokhara 820 m und Nachmittagsflug nach Kathmandu
Früh am Morgen nach dem Frühstück fliegen wir von Jomsom nach Pokhara und checken in unserem Hotel ein. Wir machen eine Pause und werden zu Mittag essen. Nach dem Mittagessen Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Kathmandu. Übernachtung im Hotel.

Tag 12; 3. Juni 2022: Endgültige Abreise aus Kathmandu
Ihre Reise endet heute nach dem Frühstück. Ihr Reiseleiter berät und unterstützt Sie gerne bei Ihren Weiterreisevorbereitungen und bringt Sie ca. 3 Stunden vor Ihrem Flugplan und dem Rückflug zu Ihrem Heimat- / anderen Reiseziel mit unserem privaten Van zum internationalen Flughafen Kathmandu Tribhuvan.

NB: Das Pauschalangebot kann neu gestaltet oder neu entwickelt werden, je nach Geschmack. Für weitere Informationen bitte eine E-Mail an snftnepal@yahoo.de

Hinweis: Im Falle eines Notfalls während der Reise, wird der Hubschrauber durch SWISS FAMILY TREKS & EXPEDITION (P) Ltd organisiert werden Die Gebühren müssen aber vom Kunden selbst bezahlt werden.

Dates Preis Erwachsener Status *
2022-05-23 to 2022-06-03 USD 2,450
EUR 2.308
SFr 2.457
Trip is guaranteed
2023-05-12 to 2023-05-23 USD 2,450
EUR 2.308
SFr 2.457
Trip is guaranteed
* Dates can be flexible, please contact us for individual dates.

Inbegriffen
* Flughafen / Hotel / Flughafen abholen und Transfer mit privatem Auto / Van.
* 2 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Frühstück in einem 3* Hotel in Kathmandu und Pokhara
* Domestic Flug von KTM-Pokhara-Jomsom-Pokhara-KTM und Flughafengebühren.
* Mahlzeiten (Frühstück, Mittagessen und Abendessen) mit Tee & Kaffee und heißen/kalten Wasser während dem Trek. Jede Gruppe hat auch einen Wasser Filter dabei. 
*  Die Unterbringung während des Treks in einer Lodge.
* 1 erfahrener, hilfsbereiter und freundlicher Führer, Gepäckträger (1 Gepäckträger pro 2 Personen), ihr Essen und Unterkunft, Gehalt, Ausrüstung & Versicherung.
* Alle Transporte mit privatem Fahrzeug.
* Annapurna Conservation Area Permit und Upper Mustang Restricted Area Permit.
* Alle anderen erforderlichen Genehmigungen.
* Office Service Charge.
* Alle Steuern.



Nicht inbegriffen
* Alle Mahlzeiten in Kathmandu und Pokhara ausser dem Frühstücks.
* Reiseversicherung
* Internationales Ticket nach Nepal.
* Nepal Tourist Visa-Gebühr.
* Dinge und Ausgaben persönlicher Natur.
* Jede Art von alkoholischen Getränken, kalte Getränke, wir CocaCola, Wäsche, Anrufe, Internet.
* Persönliche Trekking-Ausrüstung wie Schlafsäcke, Jacken
* Emergency Evacuation (Hubschrauberbergung).
* Alle Kosten, die sich auf Grund einer Änderung der Reiseroute ergeben, wegen Erdrutschen, politische Unruhen sowie Streiks usw.
* Alle anderen Kosten die nicht in den Kosten als inbegriffen erwähntg werden
* Pferd mieten und zusätzliche Träger
* Trinkgelder für den Führer, Träger, Fahrer ...

                                  Trinkgeld wird erwartet, aber es ist nicht zwingend erforderlich.


Tiji Festival in Upper Mustang Lodge Trek 12 Tage, 2022/2023 (Kürzestmögliche Tour)


Captcha


* Ihre persönlichen Daten werden streng vertraulich behandelt und niemals an Dritte weitergegeben.


Swiss Family Treks & Expedition GmbH, Switzerland
Swiss Himalayan Family Treks & Expedition P. Ltd

Adresse
Ganeshtan-6, Pharping Kathmandu, Nepal

Telefon +977 4710390
Mobil +977 9803200543 Stephan
Mobil +977 9849193453 Ashta
Email snftnepal@yahoo.de

Please have a look what our clients saying about their trip with us in our Testimonials in website and Tripadvisor Reviews.