Nar Phu-Tal Trek kombinierte Annapurna-Runde, 18 Tage
English German French

Nar Phu-Tal Trek kombinierte Annapurna-Runde, 18 Tage

Tage: 18 / Schwierigkeit: 4 of 5 (Anstregend)

Der Nar Phu-Tal Trek kombinierte Annapurna-Runde ist eine der abenteuerlichsten Trekkingtouren in den entlegensten Teilen des Himalayas, die ein wunderschönes Panorama und eine vielfältige Kultur bietet. Während das Nar Phu Tal eine der am wenigsten besuchten Trekkingrouten ist, ist der Annapurna Circuit einer der beliebtesten Trekkingpfade in Nepal. Der Nar Phu-Tal Trek in Kombination mit dem Annapurna Circuit ermöglicht es Ihnen also, sowohl die isolierten als auch die überfüllten Seiten des nepalesischen Himalaya zu erleben. 

Das Nar Phu-Tal verbindet die Dörfer Nar und Phu, die zu den abgelegensten Regionen im Distrikt Manang gehören. Für diese Wanderung ist eine Sondergenehmigung der nepalesischen Regierung für das Sperrgebiet erforderlich. Die Wanderung beginnt in Jagat und führt über die Sperrgebiete Koto, Meta, Phu, Nar und Ngawal zum Annapurna Circuit und endet in der windigen Stadt Jomsom über den Thorong La Pass (5416 m), den höchsten Bergpass Nepals. Der Trek führt durch viele abgelegene Dörfer mit einer vielfältigen Kultur. Auf dem Weg liegt auch das letzte von Lama Karma Sonam Rimpoche erbaute Kloster, Tashi Lhakhang Gompa, im Phu-Tal. Die herrliche Aussicht auf die Annapurna-Kette, die Dhaulagiri-Kette, den Gangapurna (7455 m), den Tilicho Peak (7134 m), den Himlung Himal (7126 m) und die anderen Himalayas ist ein weiterer Höhepunkt dieser Wanderung. Die Wanderung führt durch üppige Himalaya-Wälder mit Rhododendron, Kiefern, Wacholder und Tannen und stößt unterwegs auf zahlreiche buddhistische Klöster, Stupas und Chortens. Die Wanderung führt auch zum heiligen Tempel von Muktinath, der für Buddhisten, Hindus und Bons gleichermaßen wichtig ist. Der Tempel ist das perfekte Beispiel für die religiöse Toleranz in Nepal. Die Wanderer werden auch auf wunderschöne Wasserfälle, frei fließende Bäche, üppige Wiesen, felsige Grate und steile Pfade während des Trekkings stoßen. Der Nar Phu-Tal Trek kombiniert mit dem Annapurna Circuit ermöglicht es den Trekkern, einen Blick auf das Leben der Menschen zu werfen, die in einem unzugänglichen Teil der Welt leben. 

Swiss Family Treks & Expedition ist eines der besten Reise- und Tourismusunternehmen in Nepal, das unermüdlich daran arbeitet, seine Kunden mit tadellosen Dienstleistungen zu versorgen. Wir bieten alle Arten von Transportmöglichkeiten, Unterkünften und Trekking- und Tourpaketen in Nepal an. Wir kümmern uns um alle Arten von Genehmigungen, die Sie für Ihre Reise in das Land benötigen. Wir sorgen dafür, dass Ihr Aufenthalt in Nepal unvergesslich wird.


Eckdaten des Treks

Trek Region
Nar Phu-Tal und Annapurna Region
Art des Treks
Wandern
Dauer
18 Tage
Höchste Erhebung
5416 m (17,769 ft)
Schwierigkeit
Anstrengend
Mahlzeiten
Vollpension während der Wanderung
Unterkunft
4* Hotel in Kathmandu, Pokhara und Lodge während dem Trek
Beste Saison
Herbst (Sep-Okt-Nov) und Frühling (März-April-Mai)
Transport mit
Dornier oder ATR für die Inlandflüge und Privatauto

Ähnliche Touren

Nar Phu-Tal und Tilicho See Trekking, 18 Tage

Tage: 18 / Schwierigkeit: 4 von 5 (Anstregend)
Der Nar-Phu-Tal-Trek über den Tilicho-See ist einer der ungewöhnlichsten Treks in Nepal, der die versteckten Täler von Nar und Phu nördlich des Annapurna-Massivs erschließt. Das Trekking im Nar Phu Tal wurde erst im Jahr 2003 eröffnet und ist nach wie vor ein Sperrgebiet, für das eine Einreisegenehmigung erforderlich ist. Daher sind die Dörfer und die Landschaft des Tals malerisch und...

Detailinformationen

Annapurna Umrundung Trekking, 16 Tage

ab 2.660 USD / Tage: 16 / Schwierigkeit: 4 von 5 (Anstregend)
Der Annapurna Umrundung Trekking ist eine surreale Reise, die Sie zu den malerischen Dörfern, unberührten Seen und herrlichen Bergblicken der wunderschönen Annapurna-Region führt. Der Annapurna Circuit Trekking bietet den höchsten See der Welt – Tilicho (4920 m), den höchsten Pass in Nepal – Thorong La Pass (5416 m) und den heiligen Tempel der Erlösung – Muktinath (3800 m)....

Detailinformationen

Nar Phu-Tal Trek über den Kang-La Pass, 17 Tage

Tage: 17 / Schwierigkeit: 4 von 5 (Anstregend)
Der Nar-Phu Tal Trek liegt in der abgelegensten Region des Distrikts Manang und ist nur mit einer Sondergenehmigung zugänglich. Dieses Gebiet besteht aus zwei Hauptdörfern - Nar mit 300 ständigen Einwohnern, genannt Nar-ten, und Phu mit 200 ständigen Einwohnern, genannt Phu-ten. Diese abgelegenen Dörfer liegen oberhalb der Baumgrenze und sind während der schneereichen Wintermonate völlig...

Detailinformationen

Reiseplan
Tag 1: Ankunft in Kathmandu 1338m

Wir holen Sie am Tribhuvan International Airport ab und bringen Sie zu einem Hotel in Thamel, Kathmandu. Übernachtung in einem 4-Sterne-Hotel in Kathmandu.

Tag 2: Genehmigungsverfahren und ganztägige geführte Sightseeing-Tour im Kathmandu-Tal im Privatfahrzeug
Wir machen eine Tour zu den UNESCO-Weltkulturerbestätten. Wir besuchen den Pashupatinath-Tempel, die Boudhanath-Stupa und die Swayambhunath-Stupa in unserem privaten Fahrzeug. Der Reiseleiter wird Ihnen einen Einblick in das Design und die Geschichte dieser Stätten geben. Übernachtung in einem 4-Sterne-Hotel in Kathmandu.

Tag 3: Fahrt von Kathmandu nach Jagat 1400m/8-9 Stunden im Privatfahrzeug
Entlang des wunderschönen Trishuli-Flusses und dann entlang des frei fließenden Marsyangdi-Flusses erreichen wir nach 9 Stunden Fahrt mit unserem privaten Landcruiser Jagat. Während der Fahrt können wir die Aussicht auf den Lamjung Himal (6983m), den Peak 29 (7871m), den Manaslu (8156m) und die anderen Himalayas genießen. Übernachtung in einer Lodge in Jagat.

Tag 4: Trek von Jagat nach Dharapani 1860m/5-6 Stunden
Wir verlassen Jagat und wandern durch dichte Rhododendron- und Wacholderwälder bis nach Chamje. Von Chamje aus überqueren wir eine Hängebrücke und wandern auf felsigen Pfaden bis nach Tal. Wir treffen auf den schönen Wasserfall in Tal und setzen unsere Wanderung fort. Nach ein paar Stunden erreichen wir Kotro, das uns nach Dharapani führt. Übernachtung in einer Lodge in Dharapani.

Tag 5: Trek von Dharapani nach Koto 2600m/5-6 Stunden
Wir wandern durch Tannen- und Kiefernwälder und erreichen Bagarchhap. Auf unserem Weg nach Timang über Danakyu genießen wir die verlockende Aussicht auf Peak 29 (7871m) und Manaslu (8156m). Wir passieren weitere kleine Dörfer und wandern auf felsigen Pfaden, bis wir Koto erreichen, von wo aus wir einen herrlichen Blick auf die Annapurna-Kette haben. Übernachtung in einer Lodge in Koto.

Tag 6: Trek von Koto nach Meta 3570m/6-7 Stunden
Wir betreten das Sperrgebiet mit unseren Genehmigungen und setzen unsere Wanderung entlang des Naar Khola fort. Wir wandern durch dichte Wacholder- und Kiefernwälder, überqueren eine Hängebrücke und erreichen Dharmasala. Auf unserem Weg nach Meta stoßen wir auf einen wunderschönen Wasserfall. Nach 7 Stunden Trekking erreichen wir Meta. Übernachtung in einer Lodge in Meta.

Tag 7: Trek von Meta nach Phu 3900m/6-7 Stunden
Wir überqueren einige Hängebrücken über verschiedene Wasserläufe und passieren kleine Dörfer wie Jhunam, Chyakhu und Kyang. Wir wandern entlang des Phu Khola auf felsigen Pfaden bis wir Phu erreichen. Vielleicht treffen wir auf blaue Schafe, die auf der Weide grasen. Wir besichtigen das Kloster Tashi Lakhang, das als das letzte von Karmapa Rinpoche errichtete Kloster gilt. Übernachtung in einer Lodge in Phu.

Tag 8: Erkundungstag
Heute werden wir uns im Dorf Phu ausruhen, um es zu erkunden. Nach einer langen Wanderung müssen wir uns ausruhen und akklimatisieren, da die Luft in Phu in dieser Höhe dünner ist. Phu ist ein schönes Dorf, das von gemischten ethnischen Gruppen wie Gurung, Ghale und Tibetern bewohnt wird. Wir werden die Gelegenheit haben, ihre Kultur, Tradition und Lebensweise kennen zu lernen. Wir besuchen auch das Kloster Tashi Lhakhang, das letzte Kloster, das von Karmapa Rinpoche gebaut wurde. Übernachtung in einer Lodge in Phu.

Tag 9: Trek von Phu nach Nar 4100m/6-7 Stunden
Wir wandern bergab und überqueren viele kleine Bäche auf Hängebrücken, um durch üppige Himalaya-Wälder nach Mahendra Pul zu gelangen. Wir wandern durch die Schlucht des Labse-Flusses, bevor wir bergab nach Nar wandern. Auf unserem Weg nach Nar kommen wir an vielen buddhistischen Stupas und Klöstern vorbei. Übernachtung in einer Lodge in Nar.

Tag 10: Trek von Nar nach Ngawal 3660m/6-7 Stunden über Kang-La Pass5322m
Wir beginnen den Tag mit einer Wanderung bergauf nach Jhombu Kharka alias Kang-La, von wo aus wir eine hervorragende Aussicht auf die Annapurna-Kette, die Dhaulagiri-Kette und die anderen Himalayas haben. Auf unserem Weg nach Kang-La werden wir vielleicht auf einige Yakhirtenlager stoßen. Nachdem wir das wunderschöne Panorama des Himalaya genossen haben, wandern wir bergab nach Ngawal. Übernachtung in einer Lodge in Ngawal.

Tag 11: Trek von Ngawal nach Manang 3540m/3-4 Stunden
Wir wandern bergab und erkunden einige Klöster auf unserem Weg nach Braga. Von Braga aus wandern wir eine Stunde lang in das Tal von Manang. Dann wandern wir hinauf zum Aussichtspunkt Chhunker, von dem aus wir einen spektakulären Blick auf den Gangapurna-See (3500 m), die Annapurna-Kette, den Tilicho-Gipfel (7134 m), den Pisang-Gipfel (6091 m), den Chulu-Gipfel (6429 m) und die anderen Himalayas haben. Später erkunden wir die Cave Gompa auf unserem Rückweg zu einer Lodge in Manang, wo wir übernachten werden. In der kleinen Stadt Manang können wir das typische Thakali-Essen genießen. Übernachtung in einer Lodge in Manang.

Tag 12: Trek von Manang nach Yak Kharka 4018m/4-5 Stunden
Wir klettern über mehrere felsige Bergrücken und machen uns auf den Weg nach Yak Kharka. Wir wandern durch wunderschöne Rhododendron-, Wacholder- und Kiefernwälder und treffen vielleicht auf Yaks, die auf der Wiese grasen. Auf dem Weg nach Yak Kharka sehen wir Klöster und Mani-Mauern, die mit bunten Gebetsfahnen geschmückt sind, vor der Kulisse des Himalayas. Nach 4 Stunden Trekking erreichen wir Yak Kharka. Übernachtung in einer Lodge in Yak Kharka.

Tag 13: Trek von Yak Kharka nach Thorong Phedi 4450m/4-5 Stunden
Wir klettern einige Bergrücken entlang des Kali Gandaki Flusses bis wir Ledar erreichen. Dann überqueren wir eine Holzbrücke über den Fluss und klettern auf steilen Pfaden bis wir Thorong Phedi erreichen. Den Rest des Tages verbringen wir damit, uns an die Höhe zu akklimatisieren. Übernachtung in einer Lodge in Thorong Phedi.

Tag 14: Trek von Thorong Phedi nach Muktinath 3800m/7-8 Stunden über Thorong-La Pass 5416m 
Auf steilen Pfaden erreichen wir das Thorong High Camp, das Tor zum höchsten Bergpass Nepals, dem Thorong-La Pass. Wir erklimmen steile Felsgrate und erreichen den Thorong-La-Pass. Vom Pass aus genießen wir das verlockende Panorama des Himalayas und wandern bergab bis nach Chabarbu. Von Chabarbu aus wandern wir ein paar Stunden und erreichen das heilige Muktinath. Übernachtung in einer Lodge in Muktinath.

Tag 15: Trek von Muktinath nach Jomsom 2710m/4-5 Stunden
Wir besuchen den Muktinath-Tempel, der ein heiliges Ziel für Buddhisten und Hindus auf der ganzen Welt ist. Wir duschen in den 108 Wasserspeiern, von denen man glaubt, dass sie unsere Sünden reinigen. Anschließend wandern wir bergab und genießen den atemberaubenden Blick auf den Nilgiri Himal (7061 m) und die Dhaulagiri-Bergkette, bis wir Jharkot erreichen. Von Jharkot aus wandern wir weiter bergab, bis wir die windige Stadt Jomsom erreichen. Übernachtung in einer Lodge in Jomsom.

Tag 16: Flug von Jomsom nach Pokhara (20 Minuten) und halbtägige Sightseeing-Tour im Pokhara-Tal
Wir nehmen unseren Rundflug von Jomsom nach Pokhara am frühen Morgen. Während des Fluges können wir die herrliche Aussicht auf die Annapurna-Kette genießen. Wir checken in einem Hotel in Pokhara ein und gehen dann auf Sightseeing. Wir besuchen verschiedene Orte in Pokhara wie die Davis Falls, die Gupteswor Cave, die World Peace Stupa und machen eine Bootsfahrt auf dem Phewa Lake. Übernachtung in einem 4-Sterne-Hotel in Pokhara. 

Tag 17: Flug von Pokhara nach Kathmandu 25 Minuten 
Heute kehren wir mit einem Flug von Pokhara am frühen Morgen nach Kathmandu zurück. Wir bringen Sie zu Ihrem Hotel in Kathmandu und geben Ihnen den Rest des Tages zur freien Verfügung. Sie können sich entweder ausruhen oder auf dem Markt in Kathmandu einkaufen. Übernachtung in einem 4-Sterne-Hotel in Kathmandu.

Tag 18: Endgültige Abreise aus Kathmandu
Nach dem Frühstück im Hotel bringen wir Sie entsprechend Ihrer Abflugzeit zum Tribhuvan International Airport, von wo aus Sie Ihren Rückflug antreten.

Preise für Gruppengrößenbasis: (Privattour)
All-inclusive-Trekpreis für Einzelperson; Euro 2795
All-inclusive-Trekpreis für 2 Personen; Euro 2030 pro Person
All-inclusive-Trekpreis für 3 Personen; Euro 1940 pro Person
All-inclusive-Trekpreis für 4 Personen; Euro 1770 pro Person

Anmerkung: Das Pauschalangebot kann neu entworfen oder je nach Geschmack neu entwickelt werden. Für mehr Information schreiben Sie uns bitte an snftnepal@yahoo.de

Wichtig: Im Falle eines Notfalls während der Reise, wird der Hubschrauber durch SWISS FAMILY TREKS & EXPEDITION GmbH organisiert. Die Ausgaben jedoch, müssen komplett vom Kunden selbst übernommen werden.

Preis Erwachsener 2 Persons 3 Persons 4 Persons Status *
USD 2,995
EUR 2.792
SFr 2.771
GBP 2.336
AUD 4.463
CAD 3.983
USD 2,175
EUR 2.027
SFr 2.012
GBP 1.697
AUD 3.241
CAD 2.893
USD 2,080
EUR 1.939
SFr 1.924
GBP 1.622
AUD 3.099
CAD 2.766
USD 1,900
EUR 1.771
SFr 1.758
GBP 1.482
AUD 2.831
CAD 2.527
Tour ist verfügbar
* Dates can be flexible, please contact us for individual dates.

Inbegriffen
* Flughafen / Hotel / Flughafen Transfer mit dem Privatwagen.
* 3 Übernachtungen mit Frühstück im 4* Hotel Kathmandu Guest House in Kathmandu.
* 1 Übernachtung mit Frühstück im 4* Hotel Temple Tree Resort in Pokhara.
* Kathmandu Stadtrundfahrt wie oben beschrieben und alle Eintrittsgebühren.
* Domestic Flug von Jomsom-Pokhara-Kathmandu und Flughafengebühren.
* Mahlzeiten (Frühstück, Mittag und Abendessen) mit Tee und Kaffee und heißem / kaltem Filterwasser während der Wanderung.
* Lodge zu Lodge Unterkunft während der Trekking.
* 1 erfahrener, hilfsbereiter und freundlicher Reiseleiter, Gepäckträger (1 Gepäckträger für 2 Personen), deren Verpflegung und Unterkunft, Gehalt, Ausrüstung und Versicherung.
* Daunenschlafsack (minus 30-40 Grad Celsius), Seesack, Spikes, LifeStraw Wasserfilter für Trinkwasser und Trekkingkarte.
* Alle Transporte mit privatem Fahrzeug.
* Nar-Phu Tal Restricted Area Permit. 
* Annapurna Conservation Area Genehmigung und alle anderen notwendigen Genehmigungen.
* Erste-Hilfe-Kasten.
* Dienstleistungs Gebühren.
* Steuern.



Nicht inbegriffen
* Alle Mahlzeiten in Kathmandu und Pokhara ausser dem Frühstücks.
* Reiseversicherung
* Internationales Ticket nach Nepal.
* Nepal Tourist Visa-Gebühr.
* Sachen und Ausgaben persönlicher Natur.
* Jede Art von alkoholischen Getränken, kalte Getränke, Wäscherei, Anrufe, Internet, Batterieaufladung und Heiße Dusche.
* Persönliche Trekking-Ausrüstung.
* Emergency Evacuation (Hubschrauberbergung).
* Alle Kosten, die sich auf Grund einer Änderung der Reiseroute ergeben, wegen Erdrutschen, politische Unruhen sowie Streiks usw.
* Alle anderen Kosten die nicht in den Kosten als inbegriffen erwähntg werden
* Pferd mieten und zusätzliche Träger
* Trinkgelder für den Führer, Träger, Fahrer ...

                                     Trinkgeld wird erwartet, aber es ist nicht zwingend erforderlich.


Nar Phu-Tal Trek kombinierte Annapurna-Runde, 18 Tage


Captcha


* Ihre persönlichen Daten werden streng vertraulich behandelt und niemals an Dritte weitergegeben.


Swiss Family Treks & Expedition GmbH, Switzerland
Swiss Himalayan Family Treks & Expedition P. Ltd

Adresse
Ganeshtan-6, Pharping Kathmandu, Nepal

Telefon +977 4710390
Mobil +977 9803200543 Stephan
Mobil +977 9849193453 Ashta
Email snftnepal@yahoo.de

Please have a look what our clients saying about their trip with us in our Testimonials in website and Tripadvisor Reviews.