Everest Mani Rimdu Fest Trekking, 12 Tage | November 2024
English German French

Everest Mani Rimdu Fest Trekking, 12 Tage | November 2024

Tage: 12 / Schwierigkeit: 2 of 5 (Moderat)

Das Mani Rimdu Fest ist eine dreitägige Veranstaltung, die bei Vollmond im Oktober oder November im hochgelegenen Kloster von Tengboche in der Everest-Region stattfindet. Jedes Jahr wird von den Mönchen des Klosters Tengboche, dem heiligsten Kloster der Everest-Region, ein buddhistisches Tanztheaterstück aufgeführt. Sherpas und Kulturliebhaber aus aller Welt strömen während des Mani Rimdu Festivals in das Kloster, um den Buddhismus zu feiern und die Kultur zu verstehen. Die Maskentänze mit einem Panoramablick auf den Mount Everest (8848m), Lhotse (8516m), Nuptse (7855m), Ama Dablam (6812m), Kongde Himal (6200m) und Thamserku (6430m) zu genießen, macht den Mani Rimdu Fest Trekking zu einer befriedigenden Reise. 

Der Mani Rimdu Fest Trek in Nepal beginnt in der Hauptstadt, nachdem Sie auf dem internationalen Flughafen angekommen sind und nach Lukla fliegen. Lukla ist einer der aufregendsten Flughäfen, auf denen man landen kann. Über Phakding führt der Weg nach Namche Bazaar, dem Handelszentrum für Einheimische und Trekker. Als Akklimatisierungswanderung besuchen Sie das Dorf Khumjung und werfen einen Blick auf den Yeti-Schädel im Inneren des Klosters. Khumjung ist auch eines der größeren Sherpa-Dörfer in der Everest-Region. Anschließend wandern Sie zu Ihrem Ziel, dem Dorf Tengboche. In Tengboche werden Sie drei Tage lang das Mani Rimdu Fest erleben, jeder Tag ist gleich wichtig und gleich lebendig. Zu den Vorbereitungen des Festes gehören das Sandmandala, die Ermächtigung, die Feuer-Puja und der Maskentanz. Es ist ein einmaliges Erlebnis, den Mönchen des Klosters Tengboche dabei zuzusehen, wie sie den Maskentanz zu Ehren der buddhistischen Gottheiten aufführen. Der Mani Rimdu stammt aus dem tibetischen Rongbuk-Kloster an der Nordseite des Mount Everest und stellt den Sieg des Buddhismus über die frühere Bön-Religion dar. Nach dieser wunderbaren Erfahrung machen wir uns auf den Weg zurück nach Namche Bazaar und dann nach Lukla.

Swiss Family Treks & Expedition versteht Ihren Hunger nach den Schönheiten des Himalayas und bietet Ihnen daher das Mani Rimdu Festival Trekking an. Für diese spezielle Wanderung stellen wir Ihnen einen Englisch sprechenden Führer zur Verfügung, der ein Einheimischer der Everest-Region ist und über ein umfangreiches Wissen über das Festival verfügt, um sicherzustellen, dass keine Ihrer Fragen unbeantwortet bleibt. Wir bieten Ihnen auch die besten Unterkunftsmöglichkeiten während des Trekkings. Bitte beachten Sie, dass Sie für alle Inlandsflüge mindestens eine Stunde vor Abflug einchecken sollten und dass es bei den Flügen zu Verspätungen kommen kann.


Eckdaten des Treks

Trek Region
Everest Region
Art des Treks
Privatreise und Gruppenreise
Dauer
12 Tage
Höchste Erhebung
3,880 m (12,730 ft)
Schwierigkeit
Moderat
Mahlzeiten
Vollpension während der Wanderung
Unterkunft
4* Hotel in Kathmandu und Lodge während dem Trek
Beste Saison
Herbst (Okt-Nov)
Transport mit
Dornier für die Inlandflüge und Privatauto

Ähnliche Touren

Mustang Tiji Festival Trekking, 17 Tage | 5-7. Mai 2024

ab 2.700 USD / Tage: 17 / Schwierigkeit: 3 von 5 (Moderat bis anstrengend)
Das sandige Gelände, die beeindruckenden Yak-Karawanen, die exquisite Aussicht auf die Berge, die alten Klöster, die traditionellen Kostüme, die tibetische Kultur und die spirituellen Werte der Region machen das Mustang Tiji Festival Trekking zu einer Freude für die Besucher. Die Wanderung ist eine Kombination aus den faszinierenden Mustang-Dörfern, buddhistischen Schreinen und den...

Detailinformationen

Reiseplan
Tag 01: Ankunft in Kathmandu 1338m

Willkommen in Nepal. Unsere Vertreter werden Sie im Ankunftsbereich des Tribhuvan Internationalen Flughafen erwarten. Sie werden begrüßt und zu Ihrem Hotel gebracht. Genießen Sie den Abend, um sich auszuruhen oder über die nächstgelegenen Märkte zu schlendern. Übernachtung in einem 4-Sterne-Hotel in Kathmandu. 

Tag 02: Flug von Kathmandu nach Lukla 2840m/35 Minuten und Trekking nach Phakding 2610m/3-4 Stunden
Nach dem Frühstück fahren wir zum Inlandsterminal des Tribhuvan International Airport für unseren Flug nach Lukla. Der Flug dauert 40 Minuten und bietet einen herrlichen Blick auf die üppigen Hügel und schneebedeckten Gipfel. Wir kommen auf dem Tenzing-Hillary Flughafen in Lukla an. Dies ist einer der gefährlichsten Flughäfen der Welt. In Lukla treffen wir den Rest unserer Mitarbeiter und beginnen den fantastischen Treck nach Phakding. Um uns zu akklimatisieren, machen wir heute eine kurze Wanderung. Übernachtung in einer Lodge in Phakding.

Tag 03: Trekking von Phakding nach Namche Bazaar 3440m/5-6 Stunden
Wir beginnen unsere Wanderung durch den dichten Kiefern- und Eichenwald entlang des Dudh Koshi Flusses. Wenn wir weitergehen, sehen wir den Mt. Thamserku (6623m) auf unserer rechten Seite. Wir gehen weiter durch Kiefern-, Tannen- und Wacholderwälder, überqueren Hängebrücken und erreichen schließlich Namche Bazaar, das Handelszentrum der Everest-Region. Namche Bazaar ist auch als das Tor zum Everest bekannt und bietet ein atemberaubendes Panorama auf den Mount Everest (8848m). Übernachtung in einer Lodge in Namche Bazaar.

Tag 04: Akklimatisierungstag - Wanderung zum Hotel Everest View 3880m
Heute steigen wir zum Everest View Hotel auf und genießen einen atemberaubenden 360-Grad-Blick auf die schneebedeckten Gipfel. Anschließend steigen wir zum Dorf Khumjung ab, um das Kloster und die Khumjung (Hillary) Schule zu besuchen. Im Kloster Khumjung können Sie einen Blick auf den Schädel des Yeti werfen. Khumjung ist auch eines der größeren Sherpa-Dörfer in dieser Region. Wir wandern weiter zum Dorf Khunde und besuchen dort das alte Kloster und das Khunde Hospital. Über das Dorf Syangboche kehren wir zu unserer Lodge in Namche zurück. Übernachtung in einer Lodge in Namche Bazaar.

Tag 05: Trekking von Namche Bazaar nach Tengboche 3860m/4-5 Stunden
Der Weg steigt bis zum Dorf Kyangjuma an und führt dann hinunter zur Hängebrücke über den Dudh Koshi Fluss. Wir können eine Kette von attraktiven, wasserbetriebenen Gebetsmühlen sehen. Dann halten wir an, um in Phunke Tenga zu Mittag zu essen. Der ansteigende Weg entlang des Imja Khola führt uns zum Dorf Tengboche. Am Abend können wir das alte Kloster von Tengboche besuchen. Die Aussicht auf die schneebedeckten Gipfel, den Sonnenaufgang und den Sonnenuntergang am Morgen und am Abend ist ein surrealer Anblick. Übernachtung in einer Lodge in Tengboche.

Tag 06: In Tengboche - Mani Rimdu Festival: erster Tag
Der erste Tag des Mani Rimdu Festivals wird durch den Bau von Sand Mandala und Wong gekennzeichnet. Gefärbter Sand wird verwendet, um ein komplexes und repräsentatives Design zu bauen. Die scharfen Verteidigungswaffen, die sich auf die Gottheiten beziehen, werden um das Mandala herum aufbewahrt. Der Behälter mit den Mani Rilwu-Pillen, die als spirituelle Medizin gelten, wird in der Mitte platziert. Das Mandala symbolisiert den Palast des Herrschers des Tanzes, Chenpo. Die Statue des Buddhas der Güte ist das Wichtigste für Mani Rimdu. Die Mantras werden gesungen, und während der Meditation glaubt man, dass Güte in Form des Mantras in das Mandala und die Mani Rilwu-Pillen fließt. Die Güte wird aus dem Mandala freigesetzt und segnet diejenigen, die am Mani Rimdu-Festival teilnehmen. Übernachtung in einer Lodge in Tengboche.

Tag 07: In Tengboche - Mani Rimdu Festival: zweiter Tag
Die Tänze werden am 2. Tag des Mani Rimdu gezeigt. Im Tanz wird der Triumph über die symbolischen Dämonen gezeigt. Das Thema des Tanzes ist der Kampf der positiven Energien mit den Dämonen durch die Tänze. Die Tänze vermitteln die buddhistische Lehre auf vielen Ebenen, von der einfachsten bis hin zur metaphysischen Ebene. Es wird angenommen, dass die Mönche während des Tanzes in einen Trancezustand eintreten und zu einem gottähnlichen Wesen werden. Die Tänze werden nur während des Mani Rimdu aufgeführt, da sie als sehr heilig gelten und daher nicht zu normalen Unterhaltungszwecken aufgeführt werden können. Übernachtung in einer Lodge in Tengboche.

Tag 08: In Tengboche - Mani Rimdu Festival: dritter Tag
Der letzte Tag des Festivals ist die Feuer-Puja. Die Feuer-Puja wird am Tag nach den Tänzen auf dem Hof durchgeführt. Die Feuerpuja ist ein Geschenk an Agni (den Gott des Feuers) und an die Götter des Mandalas, um alles Unheil in der Welt zu vertreiben. Man stellt sich vor, dass sich das Unheil in das Getreide und die Butter auflöst, die verbrannt werden. Danach wird das Sandmandala im Tempel in Stücke zerlegt, und der Sand wird den Schlangengöttern (Nagas) als Opfergabe dargebracht. Damit geht das aufregende Fest von Mani Rimdu zu Ende. Übernachtung in einer Lodge in Tengboche.

Tag 09: Trekking von Tengboche nach Namche Bazaar 3440m/4-5 Stunden
Der Weg von Tengboche führt abwärts mit einigen steilen Aufstiegen für eine Stunde von der Brücke bei Phunke Tenga, in der Nähe von Sanasha. Die Wanderung nach Namche ist sehr reizvoll auf einem langen, windigen Weg. Vorbei an den traditionellen Dörfern Khumjung und Khunde führt uns ein schöner und angenehmer Weg nach Namche. Übernachtung in einer Lodge in Namche Bazaar.

Tag 10: Trekking von Namche Bazaar nach Lukla 2840m/6-7 Stunden
Wir verlassen Namche Bazaar und steigen durch Kiefernwälder ab. Wir erreichen den Zusammenfluss von Bhote Koshi und Imja bei Larja Dobhan. Dann folgen wir dem Bhote Koshi flussabwärts und erreichen Jorsalle, um den Sagarmatha-Nationalpark zu verlassen. Wir wandern weiter am Bhote Koshi Fluss entlang, vorbei an mehreren Sherpa-Dörfern und durch Rhododendron- und Magnolienwälder, bis wir in Lukla ankommen. Übernachtung in einer Lodge in Lukla.

Tag 11: Flug von Lukla nach Kathmandu 35 Minuten
Auf dem malerischen 40-minütigen Flug zurück nach Kathmandu können Sie einen letzten Blick auf die schneebedeckten Gipfel werfen. Nach der Ankunft in Kathmandu werden Sie zum Hotel zurückgebracht. Übernachtung in einem 4-Sterne-Hotel in Kathmandu. 

Tag 12: Endgültige Abreise aus Kathmandu
Wir werden Sie vor der geplanten Abflugzeit am Flughafen absetzen. Auf Wiedersehen, und wir hoffen, Sie wiederzusehen!

Preise für Gruppengrößenbasis: (Privatreise)
All-inclusive-Trekpreis für Einzelperson; Euro 1700
All-inclusive-Trekpreis für 2 Personen; Euro 1550 pro Person
All-inclusive-Trekpreis für 3 Personen; Euro 1445 pro Person
All-inclusive-Trekpreis für 4 Personen; Euro 1365 pro Person

Hinweis: Das Paket kann neu gestaltet oder neu entwickelt werden, je nach Wunsch. Für weitere Informationen schreiben sie bitte eine E-Mail an snftnepal@yahoo.de 

Wichtig: Im Falle eines Notfalls während der Reise, wird der Hubschrauber durch Swiss Family Treks & Expedition GmbH organisiert werden Die Kosten müssen aber vom Kunden selbst bezahlt werden.

Preis Erwachsener 2 Persons 3 Persons 4 Persons Status *
USD 1,825
EUR 1.701
SFr 1.688
GBP 1.424
AUD 2.719
CAD 2.427
USD 1,660
EUR 1.547
SFr 1.536
GBP 1.295
AUD 2.473
CAD 2.208
USD 1,550
EUR 1.445
SFr 1.434
GBP 1.209
AUD 2.310
CAD 2.062
USD 1,465
EUR 1.366
SFr 1.355
GBP 1.143
AUD 2.183
CAD 1.948
Tour ist verfügbar
* Dates can be flexible, please contact us for individual dates.

Inbegriffen
* Flughafen / Hotel / Flughafen abholen und Transfer mit privatem Auto / Van.
* 2 Übernachtungen im Einzel-/Doppelzimmer mit Frühstück in einem 4* Hotel Kathmandu Guest House in Kathmandu.
* Domestic Flug von Kathmandu-Lukla-Kathmandu und Flughafengebühren.
* Mahlzeiten (Frühstück, Mittagessen und Abendessen) mit Tee & Kaffee und heißen/kalten Wasser während dem Trek. Jede Gruppe hat auch einen Wasser Filter dabei. 
* Die Unterbringung während des Treks in einer Lodge.
* 1 erfahrener, hilfsbereiter und freundlicher englischsprachiger Führer, Gepäckträger (1 Gepäckträger pro 2 Personen), ihr Essen und Unterkunft, Gehalt, Ausrüstung & Versicherung.
* Daunenschlafsack (minus 20-30 Grad Celsius), Seesack, LifeStraw Wasserfilter für Trinkwasser und Trekkingkarte.
* Alle Transporte mit privatem Fahrzeug.
* Sagarmatha National Park Permit
* Alle anderen erforderlichen Genehmigungen.
* Dienstleistungs Gebühren.
* Alle Steuern.



Nicht inbegriffen
* Alle Mahlzeiten in Kathmandu ausser dem Frühstücks.
* Reiseversicherung.
* Internationales Ticket nach Nepal.
* Nepal Tourist Visa-Gebühr.
* Sachen und Ausgaben persönlicher Natur.
* Jede Art von alkoholischen Getränken, kalte Getränke, Wäscherei, Anrufe, Internet, Batterieaufladung und Heiße Dusche.
* Persönliche Trekking-Ausrüstung wie Jacken.
* Emergency Evacuation (Hubschrauberbergung).
* Alle Kosten, die sich auf Grund einer Änderung der Reiseroute ergeben, wegen Erdrutschen, politische Unruhen sowie Streiks usw.
* Alle anderen Kosten die nicht in den Kosten als inbegriffen erwähntg werden
* Pferd mieten und zusätzliche Träger.
* Trinkgelder für den Führer, Träger, Fahrer ...

                                     Trinkgeld wird erwartet, aber es ist nicht zwingend erforderlich.


Everest Mani Rimdu Fest Trekking, 12 Tage | November 2024


Captcha


* Ihre persönlichen Daten werden streng vertraulich behandelt und niemals an Dritte weitergegeben.


Swiss Family Treks & Expedition GmbH, Switzerland
Swiss Himalayan Family Treks & Expedition P. Ltd

Adresse
Ganeshtan-6, Pharping Kathmandu, Nepal

Telefon +977 4710390
Mobil +977 9803200543 Stephan
Mobil +977 9849193453 Ashta
Email snftnepal@yahoo.de

Everest Mani Rimdu Festival Lodge Trek 13 Days, 24 Oct to 05 Nov 2012

Sehr geehrter Herr Kocher,
Ausser dass die Wanderschuhe meiner Frau schon am ersten Tag kaputt gingen, hat alles - auch Dank des Guides und Trägers - wunderbar geklappt. Obwohl wir oft die doppelte Zeit für die Tagesetappen benötigt haben, waren wir am Ende stolz unser Ziel erreicht zu haben. Die Tage beim Mani Rimdu Festival in Tengboche waren sehr schön. In Tengboche haben wir auch Adler am Himmel gesehen und auf dem Weg von Tengboche zurück nach Namche haben wir einen Himalayan Glanzfasan beobachtet. Hatten wunderbare Tage in Nepal. Möchten uns bei Ihnen bedanken, dass Sie trotz der Kürze der Zeit alles so gut organisieren konnten. Habe ca. 350 Fotos beim Trekking gemacht. Wenn Sie welche in Ihrer Bildergalerie veröffentlichen möchten, könnte ich für Sie die besten aussuchen und Ihnen zukommen lassen. Mit der Veröffentlichung unserer positiven Rückmeldung sind wir ohne unsere E-Mailadresse und mit abgekürztem Nachnamen einverstanden. Bitte um Miteilung, wenn Sie daran interessiert sind.
Mit freundlichen Grüssen und alles Gute für die Zukunft
Helmut und Gabriele E.
2 Adults
Germany

Please have a look what our clients saying about their trip with us in our Testimonials in website and Tripadvisor Reviews.