Everest Mani Rimdu Festival, Familientrek, 12 Tage Oktober 2018
English German French

Everest Mani Rimdu Festival, Familientrek, 12 Tage Oktober 2018

Tage: 12 / Schwierigkeit: 3 of 5 (Moderat bis anstrengend)

Festival in diesem Jahr Oktober 2018

Der Mount Everest, der höchste Berg der Welt, wird in Nepal "Sagarmatha" Herrscher der Ozeane genannt. "DieSherpas nennen ihn aber Chomolongma" Die Mutter-Göttin der Welt. die Berge welche wir sehen werden sind; Mt. Everest (8848m), Lhotse (8516m), Nuptse (7855m), Amadablam (6812m), Khongde Himal (6200m), Thamserku (6430m) und der heilige Berg Khumbila (5761m)
Diese Buddhistische Ritual , wird jedes Jahr im Khumbu Gebiet von den Mönchen des Tengboche Klosters vorgeführt. Tengboche, übersetzt 'heilige Schüssel', bietet eine kristallklare Aussicht über Zwergtannen und Rhododendrons hinweg auf die obenerwähntwn Gipfel. Das Mani Rimdu Fest, dauert 3 Tage nach dem Vollmond im Oktober. Die Tänze wurden überliefert vom vom Tibetischen Kloster Rongbuk auf der Nord Seite des Mount Everests, und drücken den Triumph des Buddhismus über die frühere 'Bön-Religion aus. Zu den Vorbereitungen des Festes gehören; das Sand Mandala, die Ermächtigung, die Feuer Zeremonie und der Maskentanz der Mönche.

Höchste Höhe: 3860m
Trek-Stil: Gasthaus
Hauptattraktionen: das Mani Rimdu Festival, ausgezeichnete Himalayalandschaft, verschiedene alte Kloster, traditionelle Sherpa-Kultur und Lebensweise.


Eckdaten des Treks

Trek Region
Everest Region
Art des Treks
Wandern
Dauer
12 Tage
Höchste Erhebung
4000 m
Schwierigkeit
Moderat
Mahlzeiten
Vollpension während der Wanderung
Unterkunft
3* Hotel in Kathmandu, Lodge während dem Trek
Beste Saison
Herbst (Okt-Nov)
Transport mit
Dornier oder ATR für die Inlandflüge, Privatauto oder Landcruiser

Ähnliche Touren

Der Pfad der heiligen Buddhistischen Orte und Klöster in der Khumbhu Region

ab 2.000 USD / Tage: 17 / Schwierigkeit: 3 von 5 (Moderat bis anstrengend)
Der Pfad der heiligen Buddhistischen Orte und Klöster in der Khumbhu Region Dieser Rundweg ist ider perfekte Trek für Menschen welche an der Kultur der Sherpas interessiert sind und für Trekkers weche durch weniger bekannten Gegenden und Dörfer wandern möchten. diese Wanderung geht oft durch Dörfer wo nur sehr selten Touristen durchkommen und trotzdem sind gerade diese Dörfer von hohem...

Detailinformationen

Everest Base Camp Trek mit den Pferden 16 Tage

ab 2.755 USD / Tage: 16 / Schwierigkeit: 4 von 5 (Anstregend)
Der Everest Basislager Trek mit unglaublichem Ausblick auf den höchsten Berg unsere Erde ist eine unglaubliche Erfahrung. Er fängt in Lukla an und folgt dem Dudh Kosi Tal aufsteigend nach Namche einem Sherpa Dorf mit einem schönen und belebten Marktplatz für die umliegend Dörfer und Siedlungen. Wir wandern durch verschieden Sherpadörfer, durch Rhododendronwälder, sehen Magnolien und...

Detailinformationen

Everest Base Camp, Gasthaus, 17 Tage

ab 1.990 USD / Tage: 17 / Schwierigkeit: 4 von 5 (Anstregend)
Der Everest Basislager Trek mit unglaublichem Ausblick auf den höchsten Berg unsere Erde ist eine unglaubliche Erfahrung. Er fängt in Lukla an und folgt dem Dudh Kosi Tal aufsteigend nach Namche einem Sherpa Dorf mit einem schönen und belebten Marktplatz für die umliegend Dörfer und Siedlungen. Wir wandern durch verschieden Sherpadörfer, durch Rhododendronwälder, sehen Magnolien und...

Detailinformationen

Reiseroute:
Tag   1;  Ankunft in Kathmandu. Transfer zum Hotel. Begrüßungsgetränk und kurze Anweisung, entspannen Sie sich.

Tag   2; Flug Kathmandu nach Lukla 2840m. Frühstück.
Trek nach Phakding2610m (3-4 Stunden). Wir werden dort zu Mittag essen. Später gehen wir  auf  'Dorferkundungstour' mit unserem Führer. Übernachtung  im Gasthaus.
            
Tag   3; Phakding nach Namche Bazaar 3440m (5-6 Stunden).
Nach dem Frühstück wandern wir nach Monjo(3h), über  viele Hängebrücken und guter Aussicht auf Mt. Thamserku. In Jorsalle werden unsere Permits registriert und wir essen zu Mittag.Dann geht's steil aufwärts, über eine Hängebrücke nach Namche Bazaar (2 1/2h). Großartige Aussicht auf die Khwangde Bergkette und Thamserku. Übernachtung  im Gasthaus.
            
Tag   4;  Akklimatisierungstag:
Heute gehen wir zum Everest View Hotel und geniessen das sensationelle Bergpanorama. Dann steigen wir zum Khumjung Dorf hinunter und besuchen das Kloster, das 'Schädel des Yeti' genannt wird, und die humjung Hillary Schule(ca. 1h).  Das ist das größte Sherpa Dorf im Khumbu Gebiet. Wir setzen unseren Tagesmarsch zum Khunde Dorf fort(1h). Wir werden dort zu Mittag essen und besuchen das alte Kloster und das Khunde Krankenhaus. Wir erreichen unser Hotel in Namche via Syangboche. Übernachtung  im Gasthaus.
            
Tag   5;  Namche Bazaar nach Tengboche 3860m (4-5 Stunden).
Wir beginnen den Tag, wie schon den Tag zuvor... Der Weg geht eben weiter bis nach Kyanjuma )ca. 1 1/2h), von da steigen wir zum Dudh Koshi Fluss hinunter und überqueren eine Hängebrücke. Dort hat es ein paar Gebetsmühlen, die vom Wasser gedreht werden... ein wirklich malerisches Bild. Mittagessen in Phungi Thangna. Dann der steile Aufstieg nach Tengboche. Wir können das Kloster abends besuchen. Die Aussicht auf die Berge, sowie Sonnenauf- & Sonnenuntergang ist sensationell. Übernachtung  im Gasthaus.
            
Tag   6-8; 25, 26, 27 Oktober 2018: Tengboche Mani Rimdu Festival:
Heute werden wir den ganzen Tag den berühmten Masken-Tanz geniessen, der von Mönchen auf der Vorderseite des Tengboche Klosters vorgeführt wird. Übernachtung  im Gasthaus.
            
Tag   9;  Tengboche nach Namche 3440m (4-5 Stunden).
Heute nach dem Frühstück gehen wir denselben Weg zurück. Übernachtung  im Gasthaus.

Tag   10; Namche nach Lukla 2840m (6-7 Stunden).
Morgens verlassen wir Namche Bazaar und gehen auf dem selben Weg zurück nach Lukla. Übernachtung  im Gasthaus.

Tag 11;  Flug von Lukla nach Kathmandu (45 Minuten).
Frühmorgens fliegen wir zurück nach Kathmandu. Transfer zum Hotel. Freier Tag zum Einkaufen.

Tag 12;  Transfer zum Internationalen Flughafen.

Anmerkung: Für mehr Informationen schreiben Sie uns bitte an snftnepal@yahoo.de

Wichtig: Im Falle eines Notfalls während der Reise, wird der Hubschrauber durch SWISS FAMILY TREKS & EXPEDITION GmbH. organisiert. Die Kosten jedoch müssen vom Kunden komplett übernommen werden.

Dates Preis Erwachsener Status *
2018-10-20 to 2018-10-31 USD 1,500
EUR 1.413
SFr 1.505
Trip is guaranteed
* Dates can be flexible, please contact us for individual dates.

Unser Tour-Paket schließt ein:
- Flughafen / Hotel / Flughafen Transfer
- Inlandflug KTM/Lukla/KTM
- 2 Nächte in einem 3 *** Standardhotel( mit Frühstück) in Kathmandu.
- Kathmandu Stadtrundfahrt
- Mahlzeiten (Frühstück, Mittag- und Abendessen) mit dem Tee & Kaffee und heißen Wasser während Treks.
- Guide & Trägers Unterkunft, Verpflegung, Versicherung & Gehalt
- Der ganze Transport
- Sagarmatha Nationalpark Permit
- Dienstleistungs Service
- alle Steuern



Nicht eingeschlossen:
- Alle Mahlzeiten in Kathmandu ausser dem Frühstück.
- Reiseversicherung
- Internationales Ticket nach und von Nepal.
- Visa für Nepal
- Sachen und Ausgaben persönlichen Natur
- Alle alkoholischen sowie Getränke wie coca cola, Snacks, Wäscherei,Tel., Internet... Kosten welche durch Verspätung der Inlandflüge entstehen
- Persönliche Trekking-Ausrüstung
- Trinkgeld für den Führer, die Gepäckträger, den Fahrer...

                                                     Trinkgeld wird erwartet, ist aber nicht obligatorisch.


Everest Mani Rimdu Festival, Familientrek, 12 Tage Oktober 2018


Captcha


Swiss Family Treks & Expedition GmbH, Switzerland
Swiss Himalayan Family Treks & Expedition P. Ltd

Adresse
Ganeshtan-6, Pharping Kathmandu, Nepal

Telefon +977 4710390
Mobil +977 9803200543 Stephan
Mobil +977 9849193453 Ashta
Email snftnepal@yahoo.de

Everest Mani Rimdu Festival Lodge Trek 13 Days, 24 Oct to 05 Nov 2012

Sehr geehrter Herr Kocher,
Ausser dass die Wanderschuhe meiner Frau schon am ersten Tag kaputt gingen, hat alles - auch Dank des Guides und Trägers - wunderbar geklappt. Obwohl wir oft die doppelte Zeit für die Tagesetappen benötigt haben, waren wir am Ende stolz unser Ziel erreicht zu haben. Die Tage beim Mani Rimdu Festival in Tengboche waren sehr schön. In Tengboche haben wir auch Adler am Himmel gesehen und auf dem Weg von Tengboche zurück nach Namche haben wir einen Himalayan Glanzfasan beobachtet. Hatten wunderbare Tage in Nepal. Möchten uns bei Ihnen bedanken, dass Sie trotz der Kürze der Zeit alles so gut organisieren konnten. Habe ca. 350 Fotos beim Trekking gemacht. Wenn Sie welche in Ihrer Bildergalerie veröffentlichen möchten, könnte ich für Sie die besten aussuchen und Ihnen zukommen lassen. Mit der Veröffentlichung unserer positiven Rückmeldung sind wir ohne unsere E-Mailadresse und mit abgekürztem Nachnamen einverstanden. Bitte um Miteilung, wenn Sie daran interessiert sind.
Mit freundlichen Grüssen und alles Gute für die Zukunft
Helmut und Gabriele E.
2 Adults
Germany

Please have a look what our clients saying about their trip with us in our Testimonials in website and Tripadvisor Reviews.