Bhutan Kulturelle Tour mit Yaksa Trek, 14 Tage
English German French

Bhutan Kulturelle Tour mit Yaksa Trek, 14 Tage

Tage: 10 / Schwierigkeit: 1 of 5 (Leicht)

Bhutan Cultural Tour with Yaksa Trek.
Your itinerary starts on arrival in Paro where you will have a day for sightseeing in the valley and then you can take the hike to the famous Tiger's Nest monastery as acclimatization for your trek always the highlight of any trip to Bhutan!  Your trek is called the Yaksa trek which takes you to the base camp at Mount Jomolhari - climbing to over 4000m and traversing through meadows and deep valleys, you will get to see traditional Bhutanese yak herders and some remote settlements.  After the trek you will be met by your driver to drive to Bhutan’s bustling capital, Thimphu, with its many interesting museums and temples. You will have a full day to explore the sights of the capital before you return to Paro to fly out.


Reiseroute im Detail
TAG 1: Ankunft in Kathmandu
Ankunft am Kathmandu Tribhuvan International Airport. Sie werden am Flughafen von unserem Vertreter abgeholt, der vor dem Terminal mit einem Swiss Family Treks Schild wartet und Sie mit einem privaten Auto zum Hotel bringt. Begrüßungsgetränk und nach dem einchecken im Hotel gibt es eine Gruppenbesprechung mit Ihrem Reiseleiter. Er wird mit Ihnen die Trek-Details besprechen und alle Last-Minute-Arrangements koordinieren. Übernachten Sie im Hotel entweder im legendären Kathmandu Guest House oder das Dalai La Boutique in Thamel.

TAG 2: Freier Tag
Gewöhnen Sie sich an das bunte Treiben von Kathmandu und besonders an den Tourist Hub Thamel. Übernachten Sie im Hotel entweder im legendären Kathmandu Guest House oder das Dalai La Boutique in Thamel.

TAG 3: Kathmandu nach Paro mit dem Flugzeug
Ankunft am internationalen Flughafen Paro. Paro liegt in einem wunderschönen Tal auf 2280 Metern und ist eine passende Einführung in dieses charmante Königreich. Sie werden von unserem Führer abgeholt und zu Ihrem Hotel gebracht. Vor dem Mittagessen sollte Zeit für einen Spaziergang durch die Stadt Paro sein. Am Nachmittag können Sie den beeindruckenden Paro Rinpung Dzong besuchen, eines der schönsten Beispiele der bhutanesischen Architektur. In der Nähe können Sie auch den Kyichu Lhakhang aus dem 7. Jahrhundert besuchen, einen Tempel von historischer Bedeutung und einen der heiligsten Schreine in Bhutan. Übernachtung in Paro

TAG 4: Tiger Nest Wanderung
Machen Sie einen Tagesausflug zum "Tiger's Nest", dem heiligen Taktshang-Kloster, das 900 Meter über dem Talboden in die Felswand gebaut ist. Man sagt, dass Guru Rinpoche auf einer Tigerin auf die Baustelle geflogen ist. Anschließend meditierte er drei Monate hier. Es ist eine der heiligsten Stätten Bhutans und zieht Pilger nicht nur aus Bhutan, sondern auch aus benachbarten Buddhistischen Ländern an. Sie können in der Cafeteria Taktshang zu Mittag essen, von wo Sie einen spektakulären Blick auf das Kloster haben. Auf dem Rückweg können Sie ein Herrenhaus besichtigen, das in einem örtlichen Dorf untergebracht ist. Das Haus stammt aus dem 17. Jahrhundert und das Museum zeigt die Kultur des mittelalterlichen ländlichen Bhutan. Anschließend können Sie auch Dumtse Lhakhang besichtigen, einen Tempel, der von Thangtong Gyalpo, dem Eisenbrückenbauer, erbaut wurde. An diesem Abend können Sie Ihr Gepäck für den Trek zusammenstellen. 

TAG 5:  Paro über Shana nach Soi Thangthangkha.
Yaksa Trek Tag 1
Fahren Sie hinauf zum Drukgyel Dzong und von hier entlang der Zubringerstraße zum Militärkontrollposten in Gunitsawa - die Fahrt dauert etwa 2 Stunden. Sobald die Pferde geladen sind, können Sie loslaufen. In etwa einer halben Stunde erreichen Sie das erste Lager in Shana - mit der neuen Straße können wir die Städte und Dörfer schneller hinter uns lassen. Der Pfad von Shana führt durch das Flusstal mit Kiefern- und Rhododendronwäldern. Auf dem Weg gibt es eine fantastische Aussicht auf den Berg Jomolhari. Wir campen auf einer Wiese mit einem Steinhaus in einer Höhe von 3860 m. (22 km, 7 bis 8 Stunden). Übernachtung im Camp

TAG 6: Soi Thangthangkha nach Jangothang.
Yaksa Trek Tag 2
Der Weg folgt dem Fluss weiter und kommt an einem kleinen Armeeposten vorbei, an dem sich das Tal wieder erweitert. Auf allen Seiten sind Ansichten von hohen Hügeln und schneebedeckten Gipfeln zu sehen. In dieser Höhe (ca. 4040 m) können Sie Yaks und Yakhirten sehen. Das Lager befindet sich unter einer Burgruine am Fuße des Mount Jomolhari. (19 km, 6 Stunden) Übernachtung im Camp

TAG 7: Ruhetag in Jangothang.
Yaksa Trek Tag 3
Es ist möglich, in verschiedene Richtungen zu wandern: Richtung Mount Jomolhari und Jichu Drake im Norden machen oder einfach ausruhen. Übernachtung in Camp

TAG 8: Jangothang nach Chora.
Yaksa Trek Tag 4
Der Weg führt nach Norden zur letzten Siedlung im Tal und fällt auf einer Holzbrücke über den Paro Chhu. Der Rückweg führt den Hügel hinauf zu einem großen Cirque und zu den Seen von Tshophu (4380m), die von Gänsen bewohnt werden. Steigen Sie hoch über die Ostseite des Sees, vorbei an einem zweiten See, während der Weg über einen Geröllhang zu einem Kamm führt. Steigen Sie in ein verstecktes Tal ab und steigen Sie auf 4890 m steil zum Bhonte La auf. Vom Pass führt der Weg schließlich hinunter zum Dhumzo Chhu. Nachdem Sie den Fluss überquert haben, erreichen Sie nach einem kurezen Aufstieg unser Camp auf einer Wiese in Chora auf 3800 m. (16 km, 6 bis 7 Stunden) Übernachtung im Camp

TAG 9: Chora nach Thombu Shong
Yaksa Trek Tag 5
Der Weg steigt über einen Grat hoch und fällt dann zu einem Fluss runter. Nach der Querung des Flusses, gehts den Hügel hinauf und dann runter in ein kleines Seitental. Hier biegt die Route nach Süden ab und geht an einigen Hütten vorbei nach Takhung La (4520 m). Ein kurzer Abstieg führt nach Thombu Shong mit drei Hütten der Yakhirten. Wir campen in Thombu Shong auf 4180m. (12 km, 5 Stunden) Übernachtung im Camp

TAG 10: Thombhu Shong nach Gunitsawa
Yaksa Trek Tag 6
Steigen Sie rauf auf 4380m zum Thombu La Pass und sanfter Abstieg auf etwa 4000 m. Dann geht es steil bergab, den Grat hinunter, und wir erreichen schließlich den Hubschrauberlandeplatz Gunitawa (2730 m) (13 km, 5 Stunden), wo wir unseren Fahrer treffen, um nach Thimphu zurückzukehren. Übernachtung im Hotel.

TAG 11: Besichtigung von Thimphu.
Wir besuchen den Wochenmarkt, das verehrte Memorial Chorten, die Nationalbibliothek und die Schule für Traditional Arts. Sie können den Changangkha-Tempel besuchen, der sich auf einem Hügel mit Blick auf die Stadt befindet. Bhutanese kommen den ganzen Tag über, um die Gebetsmühlen zu umrunden und zu drehen. Der Tempel enthält auch wunderschöne Wandmalereien und Hunderte von religiösen Schriften, die in Gold geschrieben sind. Am Nachmittag können Sie mehr von den Sehenswürdigkeiten und der Kultur der Hauptstadt mit der Option eines Ausflugs nach Simtokha Dzong (eine der ältesten Festungen in Bhutan aus dem Jahr 1629) besuchen. Wenn Sie es vorziehen, näher an der Stadt zu bleiben, können Sie zum Funkturm hinauffahren (von einem mit Gebetsfahnen geschmückten Hügel bieten sich herrliche Ausblicke auf die Stadt). Besuchen Sie das Takin-Reservat, das das einzigartige Nationaltier Takin zeigt, und die beeindruckende Sammlung von Textilien im Nationalen Textilmuseum oder besuchen Sie das Folk Heritage Museum. Wenn Sie bhutanesisches Kunsthandwerk sehen oder kaufen möchten, besuchen Sie den neuen Markt gegenüber dem Taj Tashi Hotel. Hier finden Sie zahlreiche Stände, die von lokalen Kunsthandwerksläden betrieben werden und ausschließlich selbstgemachtes Kunsthandwerk anbieten. Erzählen Sie Ihrem Guide, was Sie interessiert. Gegen Abend fahren wir nach Paro. Übernachtung in Paro

TAG 12: Abfahrt von Paro
Nach dem Frühstück fahren Sie zum endgültigen Abflug zum Flughafen Paro. Fliegen nach Kathmandu und fahren  zum Hotel. Übernachten Sie im Hotel Yak & Yeti.

TAG 13: Ganztägige geführte Sightseeing-Tour mit einem privaten Van im Kathmandu-Tal.
Nach dem Frühstück im Hotel fahren Sie nach Swayambhunath Stupa, welche sich sehr nahe am Zentrum von Kathmandu befindet.  Dieser Tempel ist auch als Affentempel bekannt, und wird als eine selbstmanifestierende Stupa angesehen. Dann besuchen Sie Boudhanath Stupa: die größten Stupa in Nepal und einen der größeren Stupas der Welt. Grundsätzlich können Sie tibetischen Buddhismus, Kultur und Lebensweise in der Umgebung von Boudhanath erleben. Boudhanath ist der authentische Ort, um tibetische Sachen zu kaufen. Weiter werden Sie den Pashupatinath-Tempel besuchen. Er ist einer der heiligsten Tempel der gesamten Hindu-Welt. Es ist ein heiliger Ort, an dem Hindus sterben und verbrannt werden. Der Tempel von Pashupatinath ist eine große, doppelt vergoldete, mit Messing verzierte Pagode, das Tor ist mit Silber plattiert. Es gibt Bilder von Shiva sowie andere Statuen, Schreine und Tempel, die anderen Gottheiten im Komplex gewidmet sind. Ein Rundgang durch das Pashupati-Gebiet führt die Besucher an einer Statue des Buddha aus dem 6. Jahrhundert, einer Statue des Schöpfers Brahma aus dem 8. Jahrhundert und zahlreichen anderen Tempeln vorbei. Es gibt Reihen von Shiva-Schreinen und hinduistischen Pilgern aus ganz Südasien, die Zeremonien anbieten, um Shiva, den Herrn der Zerstörung, anzubeten. Übernachtung im Hotel Yak & Yeti in Kathmandu.

TAG 14: Endgültige Abreise von Kathmandu
Nach dem Frühstück endet Ihre Reise. Ihr Führer bringt Sie zum Flughafen, Namaste, Good Bye

Preis Erwachsener Status *
USD 3,750
EUR 3.533
SFr 3.761
Tour ist verfügbar
* Dates can be flexible, please contact us for individual dates.

Im Preis inbegriffen:
* Unterbringung im Doppelzimmer mit Frühstück.
* Mittag- und Abendessen in lokalen Restaurants und Hotels in Bhutan
* Erfahrener englischsprachiger Reiseführer, der vom Tourism Council of Bhutan zugelassen ist.
* Privater Transport innerhalb Bhutans (Toyota-Reisebus / Tucson / Santafe / Landcruiser / Prado) gemäß Reiseverlauf.
* Museum & Monumente Eintrittsgebühr.
* Alle Campingausrüstung und Crews während des Trekkings und Alle Mahlzeiten
* Wasser in Flaschen während der Tour.
* Regierungsgebühr
* Tourism Development Fund von 10 USD pro Person und Visagebühr 40 USD pro Person
* Flugpreis von KTM-Paro-KTM.
* Alle Flughafentransfers mit dem privaten Fahrzeug
* Geführte Besichtigungstour wie oben beschrieben und alle Eintrittspreise.
* 2 Übernachtungen mit Frühstück im 4* Hotel und 2 Übernachtungen mit Frühstück im 5* Hotel in Kathmandu nach Bhutan.



Nicht inbegriffen
* Alle Mahlzeiten (Mittag- und Abendessen) in Kathmandu außer dem Frühstück.
* Reiseversicherung.
* Internationaler Flug von und nach Nepal außer KTM-Paro-KTM.
* Nepal Touristenvisumgebühren.
* Artikel und Ausgaben persönlicher Natur.
* Jede Art von alkoholischen Getränken, kalten Getränken, Snacks, Wäsche, Telefon, Internet.
* Persönliche Trekkingausrüstung.
* Notevakuierung (Hubschrauberrettung).
* Kosten, die durch eine Änderung der Reiseroute, durch Erdrutsche, Inlandsflugverspätungen, politische Unruhen, Streiks usw. entstehen.
* Alle anderen Kosten, die nicht in den Kosten enthalten sind.
* Pferdemiete und zusätzliche Träger während der Wanderung.
* Tipps für Führer, Träger, Fahrer ...


Bhutan Kulturelle Tour mit Yaksa Trek, 14 Tage


Captcha


Swiss Family Treks & Expedition GmbH, Switzerland
Swiss Himalayan Family Treks & Expedition P. Ltd

Adresse
Ganeshtan-6, Pharping Kathmandu, Nepal

Telefon +977 4710390
Mobil +977 9803200543 Stephan
Mobil +977 9849193453 Ashta
Email snftnepal@yahoo.de